US-Fernsehen

Discovery+ plant erste Scripted-Serie

von

Der junge Streamingdienst von Discovery mischt nun bei Eigenproduktionen mit.

Der Streaming-Dienst von Discovery wagt sich rund ein halbes Jahr nach dem Start an die Entwicklung von Drehbüchern. Das Unternehmen hat die Rechte an dem Buch „Girls with Bright Futures“ von Tracy Dobmeier und Wendy Katzman erworben. Der Roman soll als Miniserie umgesetzt werden.

Discovery+ kann sich den Schritt zu fiktionalen Produktionen leisten, weil der Streamingdienst sehr gut einschlug. Alleine in den Vereinigten Staaten von Amerika kommt man mit seinem Archiv aus Factual-Shows auf 13 Millionen Abonnenten, wovon fast alles bereits durch die linearen Sender des Hauses bezahlt wurden.

„Girls with Bright Futures“ handelt von einem College-Zulassungsskandal in einer Elite-Gemeinde in Seattle, in der eine Gruppe von Müttern alles tut, um sicherzustellen, dass ihre Töchter an den besten Universitäten angenommen werden. An der Adaption ist bislang noch kein Autor beteiligt.

Kurz-URL: qmde.de/126577
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelConan O’Brien macht im Juni Schlussnächster Artikel«Big Bang Theory»-Star mischt bei NBC-Serie mit
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung