TV-News

Sendeplan für «Fritzie – Der Himmel muss warten 2» steht

von   |  1 Kommentar

Wie im vergangenen Jahr hat das ZDF erneut sechs Ausgaben immer donnerstags im Programm.

Heike Hempel, Leiterin der ZDF-Hauptredaktion Fernsehfilm/Serie II und Stellvertretende Programmdirektorin des ZDF, verriet vor wenigen Woche im Quotenmeter-Interview bereits den Starttermin für die zweite «Fritzie – Der Himmel muss warten»-Staffel. Los geht es am 29. April. Nun gab das ZDF genaueres zur Sendeabwicklung bekannt. Wie im Oktober, als die erste Staffel zu sehen war, wird es auch in diesem Frühjahr wieder an drei Donnerstagen jeweils Doppelfolgen ab 20:15 Uhr geben.

Dabei muss das Publikum allerdings eine Unterbrechung in Kauf nehmen, denn am 13. Mai – bekanntlich Christi Himmelfahrt – wird es keine neuen Folgen geben. Der Abschluss der sechsteiligen Reihe ist für den 20. Mai geplant. Wer sich so lange nicht gedulden kann, sollte in der ZDFmediathek vorbeischauen, dort stehen alle Episoden bereits ab dem 22. April um 10 Uhr zur Verfügung. Dann ist Tanja Wedhorn erneut als Fritzie Kühne zu sehen. Die lineare TV-Ausstrahlung brachte dem Mainzer Sender übrigens keine guten Zahlen. Im Durchschnitt erreichte «Fritzie – Der Himmel muss warten» 3,42 Millionen Fernsehzuschauer und 11,6 Prozent Marktanteil. Beim jungen Publikum fiel das Ergebnis mit 0,37 Millionen Zusehern und 4,5 Prozent Marktanteil ebenfalls mäßig aus.

Die zweite Runde der Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft-Produktion verspricht inhaltlich folgendes: Die engagierte Lehrerin Fritzie Kühne erwacht aus der Narkose. Vor wenigen Stunden wurde ihr erfolgreich ein Tumor, aber eben auch die linke Brust entfernt. Zudem zeigt das Ergebnis der Lymphknoten-Untersuchung, dass der Krebs noch nicht besiegt ist. Obwohl die Wucht der Chemotherapie Fritzie fortan immer wieder zu Pausen zwingt, gefällt sie sich so gar nicht in der Rolle der Kranken. Daher macht Fritzie, was sie möchte und kauft sich kurzerhand ein Segelboot, geht auf ein Blind-Date mit Ehemann Stefan (Florian Panzner), um deren Sexleben anzukurbeln. Allen, einschließlich Sohn Florian (Nick Julius Schuck), fällt es dagegen immer schwerer, Verständnis für Fritzies kompromisslosen Lebenshunger aufzubringen – außer Melanie (Anna Herrmann) versteht Fritzie, da sie selbst jahrelange Erfahrung mit dem Kampf gegen Krebs gemacht hat. Verständnis, das auch Freundin Selma (Neda Rahmanian) nur schwer aufbringen kann. Wie kommt sie mit der neuen Freundinnen-Konkurrenz zu Recht?

Kurz-URL: qmde.de/125611
Finde ich...
super
schade
80 %
20 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNimmt Yannik bei «Alles was zählt» ein romantisches Abenteuer an?nächster Artikel'Innovation ist mehr als ein neues Produkt'
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
18.03.2021 13:58 Uhr 1
Ich mag Tanja Wedhorn und die Serie gefällt mir sehr gut! Und, nicht nur die, auch "Reif für die Insel" ist genau auf Sie zugeschnitten! :-)

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung