US-Fernsehen

«The Witcher: Blood Origin»: Jodie Turner-Smith ist dabei

von

Die Schauspielerin wird eine Kriegerin spielen. Die Serie soll 1.200 Jahre vor den ursprünglichen Ereignissen spielen.

Jodie Turner-Smith wird Teil des «Witcher»-Universums. Der «Queen & Slim»-Star wurde für eine Hauptrolle in Netflix‘ Prequel-Serie «The Witcher: Blood Origin» gecastet. Die auf sechs Episoden ausgestreckte Serie wird 1.200 Jahre vor den Ereignissen der Mutterserie mit Henry Cavill als Geralt von Rivia spielen und die Hintergrundgeschichte der elfischen Zivilisation vor ihrem Untergang zeigen.

Turner-Smith wird eine Kriegerin namens Éile spielen, die mit der Stimme einer Göttin gesegnet wurde und ihren Clan und ihre Rolle als Wächterin der Königin verlässt, um ihrem Herzen zu folgen und sich auf eine Reise als nomadische Musikerin zu begeben. Eine große Abrechnung auf dem Kontinent zwingt sie dazu, auf ihrer Suche nach Rache und Erlösung zum Weg der Klinge zurückzukehren.

Declan de Barra, ein Autor der ersten «The Witcher»-Staffel, wird als ausführender Produzent und Showrunner fungieren.

Kurz-URL: qmde.de/124349
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«In with the Devil»: Apple findet einen Castnächster ArtikelTrotz schwachem «Undercover Boss» – «Dschungelshow» erholt sich in der Zielgruppe
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Tramyard würdigt John Prine
Tramyard veröffentlicht "People Puttin' People Down" Eine brandneue Jam-Band Tramyard, zu deren Mitgliedern einige der besten Sessionmusiker Irland... » mehr

Surftipps

Tramyard würdigt John Prine
Tramyard veröffentlicht "People Puttin' People Down" Eine brandneue Jam-Band Tramyard, zu deren Mitgliedern einige der besten Sessionmusiker Irland... » mehr

Werbung