Quotennews

Spielshow «Catch!» fängt in der Zielgruppe eine starke Quote ein

von   |  1 Kommentar

Sat.1 konnte auch in diesem Jahr mit der deutschen Meisterschaft im Fangen zufrieden sein. Bei den Jüngeren musste sich «Die ultimative Chart-Show» bei RTL hinten einreihen.

Ein weiteres Mal wurde am gestrigen Abend bei «Catch!» in Sat.1 der deutsche Meister im Fangen bestimmt. Den Sieg holte sich Luke Mockridge, der Erfinder der Show, zusammen mit seinem Team. Im Jahr zuvor lockte diese Meisterschaft im Fangen 1,65 Millionen Zuschauer auf den Sender. Dies resultierte in einem soliden Marktanteil von 5,7 Prozent. 1,00 Millionen Umworbene sicherten sich eine starke Sehbeteiligung von 12,1 Prozent.

Mit der diesjährigen Aufgabe erhöhte sich die Reichweite auf 1,73 Millionen Menschen. Mehr Zuschauer hatten nie zuvor bei der Spielshow eingeschalten. Dies entsprach einem passablen Marktanteil von 5,3 Prozent. Bei den 1,02 Millionen Jüngeren erzielte der Sender eine hohe Quote von 11,6 Prozent. Zur Primetime entschied sich somit der Großteil der Zielgruppe für dieses Programm. «111 schräge Spritztouren» hielt im Anschluss weiterhin 1,25 Millionen Fernsehende auf dem Sender. Der Marktanteil kletterte sogar auf gute 6,0 Prozent Marktanteil. Mit starken 11,5 Prozent hielt sich Sat.1 bei 0,73 Millionen Werberelevanten zudem recht konstant.

In «Der ultimativen Chart Show – Die erfolgreichsten Alben aller Zeiten!» stellte Moderator Oliver Geissen die gefragtesten Alben vor. Das Ranking wurde dabei von Promis wie Maite Kelly oder Joachim Llambi kommentiert. RTL landete mit diesem Programm vor 1,99 Millionen Zuschauern bei einem annehmbaren Marktanteil von 7,0 Prozent. Bei den 0,83 Millionen Umworbenen war eine passable Quote von 10,5 Prozent möglich. Das «RTL Nacht Journal» erhöhte bei 1,65 Millionen Interessenten auf starke 12,3 Prozent. In der Zielgruppe wurde der Abend mit hohen 16,7 Prozent Marktanteil beendet.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/123971
Finde ich...
super
schade
64 %
36 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRoku erwirbt die globalen Rechte an 75 Quibi-Shows nächster ArtikelBiathlon-Sprints als Sieger im Wintersportangebot von ZDF
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
second-k
09.01.2021 18:15 Uhr 1


Oh, Gott.



Warum nicht auch „Ziel Gruppe“, „Markt Anteil“ und „Welt Meister Schaft“?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung