US-Fernsehen

«Friends» bleibt der Konkurrenz erhalten

von

Warner Bros. lizenziert das Format weiterhin an ein Unternehmen von ViacomCBS.

Dank eines neuen Syndizierungsabkommens zwischen Viacom und Warner Bros. Television wird «Friends» auch weiterhin bei Nick at Nite bereit stehen. Die Megahit-Sitcom wird im Rahmen des mehrjährigen Vertrages Teil des Late-Night-Angebots von Nickelodeon bleiben, das auch mehrere andere Sendungen umfasst, die über das gesamte ViacomCBS-Portfolio ausgestrahlt werden.

Ebenfalls Teil der Vereinbarung sind die Rechte für «Young Sheldon», die Sitcom wird ab 30. November auf dem Sender ausgestrahlt. Nick kündigte außerdem an, dass der Sender ab 23. November die Sendung „Super-Filled Friend-Giving“ ausstrahlen wird, die einer klassische «Friends»-Folgen mit beliebten lustigen Momenten aus der Serie umfasst.

Weitere Warner Bros.-Produktionen, die bei Nick laufen sind «Mom» und «Full House». Die Serie «Friends» ist auch fast zwei Jahrzehnte nach ihrer letzten Ausstrahlung immer noch eine treibende Kraft im Fernsehen. Zusätzlich zur täglichen Ausstrahlung wird die Sendung exklusiv bei HBO Max gestreamt.

Kurz-URL: qmde.de/122906
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Obamas drehen für Netflixnächster ArtikelCris Abrego wird neuer Banijay-Amerika-Chef
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung