TV-News

13th Street Shocking Short 2020: Die Jury steht fest

von

Caroline Link, Franziska Weisz, Nilam Farooq, Oliver Berben, Tim Oliver Schultz und Wotan Wilke Möhring setzen sich in die Preisjury.

Zum nunmehr 21. Mal steht der Kurzfilmpreis des Bezahlsenders 13th Street bevor – und erneut hat sich für den 13th Street Shocking Short eine namhafte Preisjury gefunden. Dieses Jahr versammeln sich rund um Karin Schrader (Programmchefin von NBCUniversal) die Oscar-Preisträgerin Caroline Link, die Schauspielerinnen Franziska Weisz und Nilam Farooq, die Schauspieler Tim Oliver Schultz und Wotan Wilke Möhring sowie Filmproduzent Oliver Berben in der Preisjury.

Die Jury hat auch in diesem Jahr, in dem coronabedingt das große Event anlässlich der Preisverleihung ausfällt, eine große Verantwortung. Denn zusätzlich zum Hauptpreis, der Teilnahme am Filmmasters Program der Universal Studios in Hollywood, erhalten die drei Finalist*innen beim 13th Street Shocking Short 2020, Preisgelder in Höhe von insgesamt EUR 30.000.

Der Gewinnerfilm wird am 3. Juli 2020 von 13th Street bekanntgegeben. Zu den früheren Preisträgern gehören Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck («Das Leben der Anderen», «Werk ohne Autor») oderTim Fehlbaum («Hell», Produzent Korbinian Dufter und Michael Podogil («Prost Mortem»).

Kurz-URL: qmde.de/118709
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Chicago»-Universum: Auch Polizeiserie kehrt ins deutsche Fernsehen zurücknächster ArtikelGronk vs. Watt-Trio: kein Sieger in der Zielgruppe
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung