US-Fernsehen

«The Masked Singer» bekommt Staffel vier

von

Die FOX-Show soll bereits im Herbstprogramm wieder zu sehen sein.

Das US-Network FOX plant trotz anhaltender Corona-Pandemie in den Vereinigten Staaten von Amerika an einer vierten Staffel von «The Masked Singer». Die neue Runde soll aufgrund der Lungenkrankheit nicht etwa im Herbst pausieren, sondern schon in der dritten Jahreszeit zurückkehren.

„Unser Unterhaltungsprogramm im Herbst sieht unglaublich zuverlässig aus, da ein großer Teil unseres Programms bereits gefilmt und bearbeitet wird. Die einzige offene Frage in unserem Unterhaltungsprogramm für den Herbst ist, ob wir «The Masked Singer» rechtzeitig für die Herbst- oder Midseason wieder in Produktion bringen können“, teilte FOX-Chef Lachlan Murdoch mit.

Bislang nahmen an «The Masked Singer» unter anderem Sarah Palin, Rob Gronkowski, Bret Michael, Tony Hawk, Bella Thorn, Chaka Khan und Lil Wayne teil. Die von Endemol Shine North America produzierte Show basiert auf einem südkoreanischen Format. Für die USA – und später auch für Deutschland – wurden wesentliche Teile des Formats verändert. Craig Plestis und Izzie Pick Ibarra produzieren das US-Format.

Mehr zum Thema... The Masked Singer
Kurz-URL: qmde.de/118122
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBild Live startet noch im Mai weitere Formatenächster ArtikelFOX mit gutem Quartalsergebnis
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung