TV-News

Erstmal keine neuen Folgen: VOX ändert «Magnum P.I.»-Plan

von

Eigentlich sollte die zweite Staffel Ende April loslegen.

Der Kölner Privatsender VOX ändert seine Strategie bei der amerikanischen Krimiserie «Magnum P.I.». Ab dieser Woche werden nun mittwochs um 20.15 Uhr alte Folgen des Formats im Doppelpack wiederholt. Ende April war der Start der frischen Ausgaben aus Staffel zwei vorgesehen.

Dieser Plan wurde nun vorworfen – auch ab dem 29. April bleibt es vorerst bei Reruns der Sendung. Unklar ist, ob VOX sich den Nachschub aus freien Stücken für später aufheben will oder ob Corona die Synchronisationsarbeiten verzögert hat.

Zuletzt lief mittwochs beim Sender die Skype-Show «Live aus der Forster Straße», die jedoch nur schwache Marktanteile bei den Umworbenen holte. 2,8 sowie 3,7 Prozent Marktanteil standen bei den Umworbenen im Schnitt geschrieben.

Kurz-URL: qmde.de/117363
Finde ich...
super
schade
0 %
100 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWie geht es mit «The Masked Singer» weiter?nächster Artikel«Duncanville»: FOX bestellt zweite Staffel
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung