US-Fernsehen

«Booksmart»-Star Kaitlyn Dever tritt bei «Last Man Standing» kürzer

von

Zwar bleibt Kaitlyn Dever der Sitcom treu, allerdings wird sie nur in wenigen Folgen der achten Staffel vorbeischauen.

Ein «Last Man Standing»-Castmitglied der ersten Stunde macht sich noch rarer: Kaitlyn Dever, die Darstellerin der ebenso schlauen wie sportlichen Eve Baxter, wird in Staffel acht nur noch selten zu sehen sein. Das verrät der ausführende Produzent Kevin Abbott dem Branchenportal 'TV Line'. Dever war in den ersten sechs Staffeln Teil des Stammcasts und wurde in Season sieben zum „wiederkehrenden Castmitglied". Grund dafür war ihre an Fahrt aufnehmende Filmkarriere – und die ist nun der Grund dafür, dass Dever in der achten Staffel nur noch sehr sporadisch hereinschneien wird.

Abbott erklärt voller Stolz auf Devers Leistungen: „Sie ist ein Star – und das haben wir schon immer gewusst! […] Sie ist talentiert, und solch eine wundervolle, einzigartige Person." Er führt fort: „Nachdem das gesagt ist: Ja, sie ist ungeheuerlich beschäftigt". In Staffel sieben spielte Dever in sieben Folgen mit. Season sieben umfasst insgesamt 22 Episoden.

Auch die achte Staffel der Tim-Allen-Sitcom umfasst 22 Folgen. 14 davon sind bereits abgedreht, und in nur einer davon spielt Dever mit. Wie oft sie im Rest der Staffel auftauchen wird, steht noch nicht fest, allerdings ist maximal mit einer Handvoll an Episoden zu rechnen. Laut Abbott befindet man sich mit der Schauspielerin allerdings in einem ständigen Austausch: „Wir hoffen, sie in jeder Staffel ein paar Mal wiederzusehen – sie ist Teil unserer Familie und sie bemüht sich, Zeit für uns zu finden." Dever war dieses Jahr in der von der Kritik gefeierten Teenager-Komödie «Booksmart»  zu sehen sowie in der Netflix-Miniserie «Unbelievable», die vier Golden-Globe-Nominierungen erhalten hat, darunter eine für Dever als beste Darstellerin in einer Miniserie.

Kurz-URL: qmde.de/114628
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEvelyn Burdecki: 'Ich habe keine Angst davor, irgendwann zu scheitern'nächster ArtikelDie Kritiker: «Stenzels Bescherung»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung