Primetime-Check

Sonntag, 14. Juli 2019

von

Wie lief es am Sonntag für ProSieben und seine Filme? Wie kam RTL II bei den Umworbenen an?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 52,2%
  • 14-49: 55,8%
Das Erste erreichte am Sonntag mit dem «Tatort» 6,61 Millionen Menschen – so gefragt war sonst keine Sendung an dem Tag. Sehr beeindruckende 21,4 Prozent Marktanteil standen auf dem Zettel, bei den Jüngeren wurden 1,38 Millionen Interessenten gemessen. Das wiederum entsprach wahrlich umwerfenden 15,3 Prozent Marktanteil. Im Anschluss holte «Mord auf Shetland» 3,11 Millionen Interessenten, darunter befanden sich 0,31 Millionen 14- bis 49-Jährige. Die Marktanteile sanken auf sehr gute 14,3 Prozent insgesamt und maue 4,7 Prozent bei den Jüngeren. Das ZDF hielt um 20.15 Uhr mit «Ein Sommer im Allgäu» dagegen, das kam auf gute 4,41 Millionen Neugierige, darunter befanden sich 0,78 Millionen Jüngere. Das führte zu guten 14,3 und sehr starken 8,7 Prozent Marktanteil.

Das «heute-journal» schloss mit 14,8 und 7,7 Prozent an, bevor «Anna Netrebko in der Arena di Verona» nur noch 0,99 Millionen Opernfreunde anlockte. Darunter befanden sich etwa 90.000 Jüngere. Das entsprach miesen 5,3 und desaströsen 1,5 Prozent Marktanteil. RTL begeisterte mit «Ant-Man» indes 2,49 Millionen Filmfans für sich, darunter befanden sich 1,37 Millionen Umworbene. Das glich soliden 8,4 und tollen 15,7 Prozent Marktanteil. «James Bond 007: Lizenz zum Töten» erreichte im Anschluss 1,26 Millionen Agentenfans ab drei Jahren und 0,44 Millionen Umworbene. Die Marktanteile lagen bei sehr guten 9,4 und mäßigen 10,7 Prozent. ProSieben kam mit «Deepwater Horizon» auf 1,52 Millionen Filmfans, danach kam «Prometheus – Dunkle Zeichen» auf 0,84 Millionen Interessenten. Insgesamt waren sehr gute 5,1 und tolle 6,1 Prozent drin, bei den Werberelevanten wurden gute 10,1 und passable 9,7 Prozent gezählt.

Sat.1 holte mit «Allied – Vertraute Feinde» 1,53 Millionen Fernsehende zu sich, «Gangster Squad» schloss mit 0,56 Millionen an. Bei den Umworbenen wurden mäßige 6,6 und passable 7,1 Prozent gemessen. «Promi Shopping Queen» erreichte bei VOX 0,86 Millionen Interessenten, die Marktanteile beliefen sich auf maue 3,3 Prozent insgesamt und 5,3 Prozent bei den Jüngeren. kabel eins fuhr mit «Abenteuer Leben Spezial» eine Reichweite von 0,74 Millionen Wissbegierigen ein sowie einen Zielgruppenmarktanteil von mauen 4,0 Prozent. «Abenteuer Leben am Sonntag» folgte mit 0,73 Millionen und starken 8,3 Prozent. RTL II holte mit «Verliebt in die Braut» 0,54 Millionen Menschen zu sich, ehe «All Inclusive» 0,66 Millionen einfuhr. Die Zielgruppe war zu mauen 3,4 und sehr starken 9,1 Prozent mit von der Partie.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/110725
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas Erste mit altem «Tatort» zum Siegnächster ArtikelMarvels «Ant-Man» sichert RTL die junge Zielgruppe
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung