Wirtschaft

Auktion entschiedet: Wer bekommt Sky?

von

Noch an diesem Wochenende wird feststehen, ob der europäische Konzern bald zu Comcast oder zu Fox gehört.

Es wird ein ungewöhnliches Ende einer ungewöhnlichen Übernahmeschlacht. Am Samstagabend wird feststehen, ob Fox oder doch Comcast den europäischen Konzern Sky übernehmen darf. Was passierte zuletzt? Beide Firmen hatten sich Stück für Stück hochgeboten – schon jetzt liegtder Preis für den in vielen EU-Märkten agierenden Konzern bei rund 30 Milliarden Euro und somit rund ein Drittel höher als zu Beginn der Übernahmeschlacht.

Das bis jetzt letzte Angebot kommt von Comcast (29,3 Milliarden), jener Firma, die einst in Amerika NBC übernahm, damit aber hauptsächlich an Inhalte für seine zahlreichen regionalen Stationen kommen wollte. FOX, das Sky schon seit Jahren komplett übernehmen will, die Firma dann aber an Disney weiter reichen möchte, hatte darauf noch nicht nachgelegt – und wird es bis Freitagabend auch nicht tun. Das letzte FOX/Disney-Angebot lag bei etwa 27,7 Milliarden. Die Übernahmekommission in England hat jetzt festgelegt, wie entschieden wird, wer die Firma bekommt. Die Zeit ab Freitagabend um 18 Uhr wird dabei entscheidend.

Dann sind beide Interessenten aufgerufen, unabhängig voneinander ihre Angebote zu platzieren. Nach maximal drei Runden wird entschieden, wer sich künftig Sky-Besitzer nennen darf.

Kurz-URL: qmde.de/103924
Finde ich...
super
schade
32 %
68 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJörg Wingers «Hackerville» startet im Novembernächster ArtikelMehr Tennis: Sky schnappt sich Laver-Cup
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung