US-Fernsehen

«The Nevers»: Joss Whedon mit neuem Projekt bei HBO

von

Joss Whedon, Macher von Serien wie «Buffy» oder «Firefly», hat ein neues Sci-Fi-Drama an HBO verkauft: Worum es in «The Nevers» geht ...

Joss Whedon hat bei HBO eine neue Serie untergebracht, die im Science-Fiction-Bereich anzusiedeln ist: Bei «The Nevers» geht es um eine Gruppe von viktorianischen Frauen mit ungewöhnlichen Fähigkeiten, die erbarmungslosen Feinden ausgeliefert sind – und eine Mission starten, die möglicherweise die ganze Welt verändern wird.

Der US-Sender HBO hat eine Straight-to-Series-Bestellung getätigt, also ohne vorherige Sichtung eines Piloten direkt die Serie geordert. Whedon – der Kopf hinter Serien wie «Buffy the Vampire Slayer», «Firefly» oder «Angel» – wird als Autor, Produzent, Regisseur und Showrunner fungieren.

«The Nevers» sei die wahrscheinlich ambitionierteste Erzählung, die Whedon je geschaffen habe. „Und ich kann mir kein besseres Zuhause als HBO vorstellen. Sie sind nicht nur Meister der fortlaufenden cineastischen Erzählung, sondern haben sofort verstanden, warum mein merkwürdiges und intimes Epos so emotional wie prägnant ist.“

Kurz-URL: qmde.de/102323
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Crazy Ex-Girlfriend»: Letzte Staffel bekommt deutlich mehr Folgen als zuletztnächster ArtikelWenn Trump nicht dazwischen funkt: HBO soll mehr Content liefern
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Curtis Rempel verlässt High Valley
Das Country-Duo High Valley wird Solo-Projekt von Brad Rempel High Valley wurden von den Brüdern Brad Rempel, Curtis Rempel und Bryan Rempel 1997 g... » mehr

Surftipps

Curtis Rempel verlässt High Valley
Das Country-Duo High Valley wird Solo-Projekt von Brad Rempel High Valley wurden von den Brüdern Brad Rempel, Curtis Rempel und Bryan Rempel 1997 g... » mehr

Werbung