Quotennews

RTL IIs «Pop Giganten» profitieren vom WM-Hype

von

Am Eröffnungstag der WM 2018 versuchte es RTL II mit einer Doku zum Thema „Fetenhits Fußball WM 2018“ und kam damit auf gute Werte. Bei VOX enttäuschte die Free-TV-Premiere von «Sisters».

Im Wesentlichen verfolgen die großen deutschen Privatsender, die keine Übertragungsrechte an der Fußball-WM halten, während der WM zwei Strategien. Die eine lautet, Schadensbegrenzung gegen den übermächtigen Fußball zu betreiben, indem die TV-Stationen Wiederholungen statt neuer Ware senden. Auf der anderen Seite versuchen sich die Sender hier und da auch, den WM-Hype zunutze zu machen. So entschied sich RTL II am Donnerstagabend dazu, zur besten Sendezeit «Pop Giganten: Fetenhits Fußball WM 2018» zu zeigen, um womöglich Sportfans anzulocken, die am späten Nachmittag noch das WM-Eröffnungsspiel sahen.

Diese Rechnung ging auf. Insgesamt kam die Doku auf 0,92 Millionen Zuschauer, darunter 0,53 Millionen jüngere. Beim Publikum ab Drei entstanden 3,4 Prozent, in der Zielgruppe 6,4 Prozent. Somit lag die Musiksendung deutlich über dem Schnitt des Grünwalder Senders.

VOX widersetzte sich in der Primetime dagegen den gerade beschriebenen gängigen Strategien der Privatsender zur WM-Zeit. Stattdessen lieferten die Kölner mit «Sisters» eine Free-TV-Premiere. Die Komödie interessierte zur besten Sendezeit allerdings nur 0,81 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, was insgesamt 3,1 Prozent entsprach. 0,51 Millionen Fernsehende zwischen 14 und 49 Jahren ergaben in der Zielgruppe 6,3 Prozent, womit auch dieser Wert recht deutlich unter der VOX-Norm lag.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/101668
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Leute heute» besteht am ehesten gegen das WM-Eröffnungsspielnächster ArtikelDer Disney Channel tanzt sich zu einem Achtungserfolg
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung