Vermischtes

Mehr als nur Boxen: Telekom schnürt ein vielfältiges Kampfsport-Angebot

von

Das Sport-Portfolio der Telekom wird künftig um den Bereich Fighting ergänzt - und das dann gleich nach dem Motto 'Klotzen statt kleckern'. Neben Boxen wird es unter anderem auch MMA-Kämpfe zu bestaunen geben.

Die Telekom weitet ihr Sport-Angebot in diesen Tagen deutlich aus, wobei sich diesmal vornehmlich Kampfsport-Fans freuen dürfen. So werden etwa zahlreiche Kämpfe aus dem Boxsport, aber unter anderem auch Kickboxen, Mixed Martial Arts sowie Wrestling angepriesen, die es ab sofort im Gesamtangebot von Telekom Sport mit Sky Sport Kompakt zu sehen gibt - für Telekom-Kunden übrigens in den ersten sechs Monaten komplett ohne Aufpreis, anschließend für 9,95 Euro monatlich.

Möglich macht dieses Angebot eine Kooperation mit ran Fighting, einem Angebot der ProSiebenSat.1-Tochter 7Sports. Konkret kann man das Angebot über die Website www.telekomsport.de, die Telekom Sport Apps sowie über verschiedene Streamingdienste, SmartTVs und EntertainTV konsultieren. Neben Kampfsport gibt es aktuell auch Spiele der DEL, der BBL und der 3. Liga zu bestaunen, dank einer Kooperation mit Sky werden ferner auch die Konferenzen der Fußball-Bundesliga, der UEFA Champions League und die Spiele der DKB Handball-Bundesliga zur Verfügung gestellt.

Dr. Henning Stiegenroth, Leiter Sportmarketing bei der Telekom, äußert sich wie folgt dazu: "Telekom Sport ist ein Rundum-Paket für Sportfans und entwickelt sich inhaltlich laufend weiter. Mit Fighting reagieren wir auf die steigende Nachfrage nach Übertragungen nationaler und internationaler Kampfsportwettbewerbe. Wir geben Sportarten mehr Sichtbarkeit und gehen auf Trends in der Sportwelt und Wünsche der Fans ein. So ist für Jeden etwas dabei. Und vielleicht helfen wir dem ein oder anderen sogar, eine neue Sportart für sich zu entdecken.“

Kurz-URL: qmde.de/96962
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTLplus holt «Gerichtsmedizinerin Dr. Samantha Ryan» zurücknächster ArtikelEin «Simpel» und seine berührende Odyssee
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung