TV-News

Jede einzelne Minute: Eurosport sichert sich umfangreiche Tour-de-France-Rechte

von   |  3 Kommentare

Der Sportsender bietet Fans des berühmten Radrennens dieses Jahr das komplette Erlebnis.

Ab diesem Jahr bekommen Fans der Tour de France bei Eurosport die Chance, das berühmte Fahrradrennen von Anfang bis Ende zu verfolgen – und zwar vollständig. Wie der Sportsender mitteilt, ermöglicht ihm eine erweiterte Vereinbarung mit der European Broadcasting Union und der Amaury Sport Organisation, bei den nächsten drei Auflagen der Tour de France jede einzelne Minute live zu zeigen.

Waren 2016 noch 82 Übertragungsstunden zu sehen, sind für dieses Jahr somit 105 Stunden geplant. Peter Hutton, Eurosport-CEO, rührt die Werbetrommel: "Das sind fantastische Neuigkeiten für Radsportfans, die zum ersten Mal jede einzelne Minute der Tour de France live bei Eurosport sehen können. Wir haben aktiv die Vertragsänderung unterstützt, weil wir wissen, dass unsere Zuschauer jeden Anstieg, Ausreißversuch und Sprint des weltberühmten Radrennens sehen möchten."

Greg LeMond kommentiert unterdessen: "Ich bin begeistert, dass Millionen von Radsportfans in ganz Europa jetzt jede Sekunde des wichtigsten Radrennens bei Eurosport sehen können. Bei einer Rundfahrt kann jederzeit etwas Entscheidendes passieren, und deshalb ist diese bahnbrechende Veränderung unglaublich toll. Eurosport verschiebt mal wieder die Grenzen der Radsport-Übertragungen in Europa, und ich bin sehr stolz darauf, Teil dieses Teams zu sein."

Kurz-URL: qmde.de/93801
Finde ich...
super
schade
87 %
13 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kino-Kritiker: «Loving»nächster ArtikelEin Thriller mit Stil
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Nr27
15.06.2017 12:47 Uhr 1
Oh Gott! Weil es ja nichts Spannenderes gibt, als stundenlang Leuten beim Radeln zuzusehen, nur weil (bei Flachetappen) in den letzten zehn Sekunden tatsächlich mal was passiert ...
Sentinel2003
15.06.2017 13:13 Uhr 2
Das waren vor genau 20 Jahren noch Zeiten, wo bei UNS zumindest die ganze Familie noch vor der Glotze saß bei diesem Ding und zuguckte bei Jan Ullrich's Tour Sieg!
Columbo
15.06.2017 13:42 Uhr 3


Wenn man die Taktik dahinter nicht versteht ist wohl jede Sportart langweilig. Einmal sind es Leute beim radeln, dann 22 Leute, die einem Ball nachlaufen...

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung