Quotennews

RTL feiert mit Free-TV-Premiere von «50 Shades of Grey» einen tollen Erfolg

von   |  2 Kommentare

Der Film landete bei den Umworbenen sogar auf Augenhöhe mit dem Österreich-«Tatort» im Ersten.

Es war letztlich ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen zwei Filmen am Sonntagabend im Kampf um die Pole-Position in der Zielgruppe: Sowohl der «Tatort: Wehrlos» aus Österreich als auch die Free-TV-Premiere von «50 Shades of Grey» machten eine ziemlich gute Figur am Sonntagabend. Am Ende hatte eine Produktion 2,66 Millionen werberelevante Zuschauer, die andere 2,64 Millionen. Das Rennen für sich entscheiden konnte am Ende der «Tatort» - allerdings nur nach Reichweite betrachtet. Weil der Erotik-Film bei RTL bis 22.40 Uhr und damit fast eine Stunde länger dauerte, lag man bei den Marktanteilen vorne.

«50 Shades of Grey» brachte tolle 21,1 Prozent ein – und ließ (fast) sämtliche Konkurrenz somit alt aussehen. Der «Tatort» hatte in seinen 90 Minuten Laufzeit im Schnitt 20,1 Prozent Marktanteil zusammengebracht. Insgesamt war der Krimi natürlich klarer Tagessieger am Sonntag. Das Erste freute sich über 9,34 Millionen Zuseher, aber auch die RTL-Reichweiten um 20.15 Uhr waren angesichts von 4,12 Millionen nicht von schlechten Eltern.

Eher durchwachsen meldete sich am Vorabend ab 19.05 Uhr übrigens Vera int-Veen mit «Schwiegertochter gesucht – Die neuen Söhne» zurück. 13,1 Prozent Marktanteil generierte die rund einstündige Ausstrahlung bei den Umworbenen. Im Vorjahr hatte man bei der Vorstellung „der Neuen“ noch etwas mehr als 16 Prozent erzielt. Die neue Staffel der fragwürdigen Kuppelshow wird wieder im Spätsommer starten.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/92663
Finde ich...
super
schade
73 %
27 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLustige Tiere bescheren ProSieben Maxx ordentliche Quotennächster ArtikelSteffen Henssler braucht weiterhin ein Fernglas
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Gnutzhasi
24.04.2017 09:46 Uhr 1
Bei dem Werbeaufwand wäre auch alles andere verwunderlich gewesen ! Sagt allerdings nichts über die Qualität aus !
Sentinel2003
24.04.2017 14:23 Uhr 2




Mein Gefühl war aber, das RTL nicht viel mehr geworben hatte, als für andere Filme....aber, vielleicht waren die Quoten höher, als andere Filme, weil danach noch ein "Bericht" kam über das Thema?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Charlie Daniels ist tot
Der Country-Sänger Charlie Daniels ist verstorben. Der Country-Sänger Charlie Daniels ist tot. Er erlag am Montag, den 6. Juli 2020, im Alter von 8... » mehr

Werbung