Quotennews

Verhaltenerer «Tamme Hanken» bleibt vor «Zuhause im Glück»

von

Auch wenn der Knochenbrecher für kabel eins noch an die Werte der vergangenen Staffel anknüpfen kann, bleiben seine Werte sehr respektabel. RTL II kam so recht erst nach 22 Uhr in Schwung.

Für kabel eins ist die Ausstrahlung von «Tamme Hanken - Der Knochenbrecher on Tour» bislang eine einzige Erfolgsgeschichte: Nach überraschend starken Werten am hart umkämpften Sonntagabend baute die Dokusoap ihre Quoten am Dienstag sogar noch aus. Staffel drei allerdings tat sich zum Start mit "nur" 5,5 und 6,8 Prozent Zielgruppen-Marktanteil auf hohem Niveau deutlich schwerer - und kam auch in dieser Woche nicht wirklich voran. Durchschnittlich 0,62 Millionen junge Fernsehende gingen mit 6,5 Prozent Marktanteil einher, beim Gesamtpublikum hingegen setzte sich der positive Trend aus der Vorwoche fort: Nach 1,17 und 1,43 Millionen wurden diesmal 1,56 Millionen Menschen erreicht, die Folge waren hier richtig starke 5,6 Prozent.

RTL II konnte da nicht ganz mithalten, erreichte mit einer weiteren Folge von «Zuhause im Glück» aber immerhin 1,06 Millionen Menschen und 3,8 Prozent Marktanteil - ein doch recht klarer Rückgang gegenüber den 1,23 Millionen bzw. 4,5 Prozent aus der Vorwoche. In der umworbenen Zielgruppe standen 5,0 Prozent bei 0,47 Millionen auf dem Papier, womit der Senderschnitt diesmal sogar leicht verfehlt wurde. Vor Wochenfrist hatten hier noch ganz gute 6,0 Prozent zu Buche gestanden.

Im Anschluss daran steigerte sich aber zumindest «Extrem schwer - Mein Weg in ein neues Leben» auf deutlich höhere Marktanteile: Zu späterer Stunde reichte nämlich bereits eine Gesamt-Zuschauerzahl von 0,71 Millionen, um auf klar überdurchschnittliche 4,4 Prozent aller respektive 6,3 Prozent der umworbenen Konsumenten zu gelangen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/87798
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelViele Frühaufsteher entscheiden sich für «Full House» nächster ArtikelMit desolat noch nett umschrieben: «Ein Fall von Liebe» fällt auf neues Rekordtief
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung