EXKLUSIV  TV-News

RTL setzt «Der Knastarzt» nicht fort

von

Neben «Block B» geht eine weitere Eigenproduktion des Privatsenders nicht weiter. Es ist eine Absetzung, die vor allem Fiction-Chef Philipp Steffens weh tun dürfte.

Und darum ging's in der Serie

Dr. Tobias Falk (Bernhard Piesk) wird auf seiner eigenen Geburtstagsfeier verhaftet: Laut Anklage soll er aktive Sterbehilfe bei der krebskranken Patientin Maria Weinfurtner geleistet haben. Dummerweise hatte diese ihn kurz vor ihrem Tod als Alleinerben ihres Vermögens eingesetzt. Der Richter spricht von „Mord aus niederen Motiven“ und schickt Tobias für zehn Jahre ins Gefängnis. Tobias’ Freund und Anwalt Nico Vogler (Dominic Boeer) plädiert auf „Justizirrtum“ und stellt dem Arzt die baldige Entlassung in Aussicht. Doch bis dahin muss Tobias sich in einer für ihn fremden Umgebung einleben.
Der RTL-Fictionchef Philipp Steffens hat quasi seine eigene Sendung begraben. Wie RTL nun exklusiv gegenüber Quotenmeter.de bestätigte, wird es keine weitere Staffel von «Der Knastarzt» geben – die letzte Folge der Serie mit Bernhard Piesk als Dr. Tobias Falk lief ohnehin schon vor weit mehr als einem Jahr, im Frühjahr 2014. Entwickelt wurde das Projekt noch, als der jetzige Fiction-Boss der Kölner selbst TV-Produzent bei Twenty Four 9 Films war und unter anderem mit der Sat.1-Serie «Der letzte Bulle»  große Erfolge feierte.

«Der Knastarzt» aber ging nicht den Weg des Erfolgs. Nach starkem Start mit fast 16 Prozent Marktanteil in der Donnerstags-Primetime, fiel die Produktion schell unter den Senderschnitt. Trotz zwischenzeitlichem Aufrappeln kam das Finale der ersten Staffel nicht über knapp elf Prozent Marktanteil bei den werberelevanten Zuschauern hinaus. 2,21 Millionen Menschen schauten zu – zu wenig für die Ansprüche von RTL. Große Teile der «Knastarzt»-Crew haben mittlerweile schon andere Projekte, wie etwa die TNT Serie-Produktion «Weinberg»  und die VOX-Serie «Der Club der roten Bänder».

Es ist das zweite Aus einer RTL-Eigenproduktion binnen kurzer Zeit. In der vergangenen Woche verkündete der Sender, dass von «Block B» , eine Adaption der australischen Serie «Wentworth» , ebenfalls keine zweite Staffel bestellt wird.

Kurz-URL: qmde.de/79243
Finde ich...
super
schade
11 %
89 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDF-«Mittagsmagazin» bekommt eine Neuenächster Artikel«Vermisst» räumt auch diese Woche wieder ab
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung