TV-News

‚Kreative Pause‘: Erstmal keine vierte Staffel für «Mord mit Aussicht»

von

Verhandlungen erst einmal gescheitert? Nachdem lange Unklar war, wie es für den Schmunzel-Krimi weitergeht, ist jetzt klar: Zunächst nicht.

«Mord mit Aussicht»-Quoten

  • I. 3,30 Mio. (5,4% 14-49)
  • II. 6,01 Mio. (10,4% 14-49)
  • III. 6,52 Mio. (13,1% 14-49)
© Media Control
Fans von Caroline Peters und Bjarne Mädel werden diese Nachricht nicht gerne hören: Eine vierte Staffel der im Ersten tierisch erfolgreichen Krimiserie «Mord mit Aussicht» ist vorerst nicht in Sicht. Die Dreharbeiten der dritten Runde liegen schon einige Zeit zurück, auch die Ausstrahlung im TV lief schon vor Monaten. Seitdem war es etwas ruhiger geworden um das Format. Bekannt war nur, dass noch ein 90 Minuten langer Film produziert wurde, der im Herbst im Ersten laufen soll. Jetzt steht fest: Danach geht es erst einmal nicht weiter.

Die ARD spricht in einer Mitteilung von einer „kreativen Pause“, die das Format einlegt. Die Entscheidung sei nach langen und intensiven Beratungen gefallen, mit dem Ziel „anschließend umso stärker zurückzukommen. Eine Zäsur also, kein Ende.“

Im Vorabendprogramm wird die gesamte dritte Staffel von «Mord mit Aussicht» ab 31. Juli immer freitags um 18.50 Uhr zu sehen sein.

Mehr zum Thema... Mord mit Aussicht
Kurz-URL: qmde.de/78963
Finde ich...
super
schade
13 %
87 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLove, Sun & Fun: «X-Diaries» gehen nach eineinhalb Jahren weiternächster Artikel«Cowboy & Dandy» mit starkem Auftakt
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Richie McDonald verlässt Lonestar
Richie McDonald: Adieu Lonestar - Hallo The Frontmen of Country Richie McDonald und Lonestar gehen getrennte Wege, wie bereits zwischen 2007 und 20... » mehr

Werbung