Primetime-Check

Freitag, 27. Februar 2015

von

Wie schlugen sich die kabel eins-Krimis? Welche Zuschauerzahl fuhr «Schuld» im Zweiten ein?

Mit einem seiner Krimis hatte das ZDF die Nase noch vorne am Freitagabend. Rainer Hunold war mit seinem «Staatsanwalt» auch in dieser Woche nicht zu toppen. Durchschnittlich 4,98 Millionen Menschen ab drei Jahren schalteten ein und bescherten dem öffentlich-rechtlichen Sender 15,4 Prozent Marktanteil. Kein anderes Programm hatte mehr. Beim jungen Volk reichte es zu ordentlichen 6,1 Prozent. Nach 21.15 Uhr aber machte Ferdinand von Schirachs «Schuld» mit Moritz Bleibtreu in der Hauptrolle zu wenig aus dem guten Lead-In. Die 45 Minuten lange Serie kam nicht über 10,9 Prozent Marktanteil (3,45 Millionen) hinaus und auch bei den 14- bis 49-Jährigen waren die gemessenen 4,9 Prozent zu wenig.

In der Zielgruppe setzte sich derweil der Staffelauftakt von «The Voice Kids» an die Spitze. Die von Thore Schölermann moderierte Sendung kam in Sat.1 auf 15,8 Prozent Marktanteil. Gesamt erreichte das Format am Freitagabend ab 20.15 Uhr 3,04 Millionen Zuschauer. Das danach folgende «Jetzt wird’s schräg» mit Jochen Schropp gab auf für Sat.1 noch gute 10,4 Prozent nach. Stark lief der Freitagabend auch für RTL und Das Erste. Der öffentlich-rechtliche Sender setzte auf den ersten von zwei Teilen des Event-Movies «Die Himmelsleiter» und begeisterte damit im Schnitt 4,59 Millionen Menschen ab drei Jahren (14,2 %). Bei den jungen Menschen sprangen gute 7,6 Prozent Marktanteil hinaus. RTLs «5 gegen Jauch» landete bei etwas niedrigeren 4,34 Millionen Zuschauern ab drei Jahren. Bei den wichtigen 14- bis 49-Jährigen holte die Produktion der FIrma i&u tolle 15,5 Prozent, landete also nur knapp hinter der Casting-Show der Konkurrenz aus München.

Ebenfalls in München beheimatet ist ProSieben, das am Freitagabend auf den Film «Der Mann, der niemals lebte» setzte und damit aber nicht über 9,5 Prozent Marktanteil hinaus kam. 1,72 Millionen Zuschauer sind dann doch eine ziemlich überschaubare Reichweite - zumindest für ProSieben-Verhältnisse. Erstaunlicherweise tat sich auch RTL II am Freitagabend mit zwei Filmen ziemlich schwer. Dort setzte man ab 20.15 Uhr auf «Iron Sky» und ab 22.00 Uhr auf «Crank»: Bei den klassisch Umworbenen kamen die Grünwalder aber nicht über 3,8 und 4,3 Prozent Marktanteil hinaus.

Somit landete man sogar hinter kabel eins, das - zumindest ab 21.15 Uhr - einen mauen Abend erlebte. Nur die erste direkt zu Beginn der Primetime gezeigte Folge von «Elementary» funktionierte. Sie holte im Schnitt 6,2 Prozent Marktanteil. Die sich anschließende Episode gab auf genau fünf Prozent nach. «The Mentalist» generierte ab 22.15 Uhr gar nur 4,9 Prozent. Insgesamt kamen die Krimis auf 1,05, 0,89 und 0,85 Millionen Zuseher. Gleich mehrere Folgen von «Law & Order: SVU» packte VOX in der Primetime aus. Zwischen 1,11 und 1,24 Millionen Zuschauer wurden damit erreicht. In der Zielgruppe ordnete sich das von Dick Wolf kreierte Format aber hinter kabel eins ein. 4,4 und 4,2 Prozent Marktanteil holten die ersten beiden Ausgaben, nach 22.10 Uhr stieg der Wert immerhin auf 5,2 Prozent - und somit erstmals am Abend oberhalb des kabel eins-Ergebnisses.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/76640
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGelobtes «Schuld» in Woche 2 kalt erwischtnächster Artikel«Newtopia»: Stop the Drop

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
#Schalke - #Fährmann fehlt auch heute auf dem Platz, nach meinen Infos fällt er in Istanbul auch aus. #S04 #SSNHD https://t.co/jE4rosnhjD
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Vielmachglas»

Zum Heimkinostart der sympathischen Wohlfühlkomödie «Vielmachglas» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

CMA Songwriters Series 2018 begeistert Hamburger Publikum
2018 gastierte die CMA Songwriters Series 2018 in Hamburg und Künstler als auch Publikum waren hin und weg. Es ist das zweite Mal, dass die von Cou... » mehr

Werbung