Primetime-Check

Montag, 15. Dezember 2014

von

Wie erfolgreich war Sat.1 mit der Free-TV-Premiere von «Hugo Cabret»? Punkteten neue Folgen des VOX-Serienabends?

«Wer wird Millionär?» eröffnete traditionell den RTL-Abend am Montag und erreichte 6,13 Millionen Zuschauer, der Marktanteil belief sich auf starke 18,7 Prozent. Bei den jungen Menschen wurden mäßige 14,7 Prozent Marktanteil gemessen, danach verbuchte «Bauer sucht Frau - Was ist auf den Höfen los?» starke 20,2 Prozent. Die Gesamtreichweite lag bei 6,41 Millionen Zuschauern.

Das ZDF punktete mit dem Spielfilm «Meine Frau, ihr Traummann und ich», der 5,36 Millionen Menschen unterhielt. Mit 16,2 Prozent bei allen, sowie 7,3 Prozent fuhr man bei Jung und Alt erfreuliche Werte ein, danach informierte das «heute-journal» 3,51 Millionen Menschen ab drei Jahren. Mit Marktanteilen von 11,5 Prozent bei allen sowie 6,5 Prozent befand man sich im mäßigen Bereich.

Das Erste setzte auf den großen «ARD-Jahresrückblick» mit Thomas Roth und Caren Miosga, jedoch interessierten sich nur 2,56 Millionen Zuschauer für die 45-minütige Sendung. Der Marktanteil lag bei 7,9 Prozent, «Hart aber fair» (3,32 Millionen) fuhr im Anschluss 10,4 Prozent ein. Bei den 14- bis 49-Jährigen verzeichnete der Jahresrückblick gute 7,0 Prozent und die Talkshow miese 4,5 Prozent Marktanteil.

Die Free-TV-Premiere «Hugo Cabret» erreichte in Sat.1 2,26 Millionen Fernsehzuschauer, mit 7,5 sowie 11,5 Prozent Marktanteil war man einigermaßen erfolgreich. ProSieben setzte hingegen auf Reruns: «Die Simpsons» unterhielten 10,5 sowie 10,2 Prozent der jungen Zuschauer, die Reichweiten ab drei Jahren lagen bei 1,43 und 1,48 Millionen. Um 21.15 Uhr folgten zwei alte Geschichten von «The Big Bang Theory», die nur noch auf 9,3 respektive 9,6 Prozent Marktanteil kamen. Mit 1,44 sowie 1,38 Millionen Zusehern war man keine geeignete Vorlage für «Circus HalliGalli», das 0,93 Millionen Fernsehzuschauer unterhielt. In der Zielgruppe enttäuschte die Folge mit 9,8 Prozent.

Zwei neue Folgen von «Die Geissens» und «Der Trödeltrupp» brachten RTL II 1,53 sowie 1,66 Millionen Zuschauer. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Menschen fuhr die Fernsehstation starke 8,4 und 9,3 Prozent Marktanteil ein. Auch VOX setzte auf neue Geschichten: «Arrow» und «Grimm» unterhielten 1,49 sowie 1,42 Millionen Zuseher, in der Zielgruppe musste man sich mit mittelmäßigen 6,8 Prozent sowie unterdurchschnittlichen 5,8 Prozent zufrieden geben. kabel eins setzte auf «Lethal Weapon 3» und wurde mit 1,46 Millionen Zuschauern und sieben Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen belohnt.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/75136
Finde ich...
super
schade
70 %
30 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKurz vorm Jubiläum: Ein Hoch für «Unter uns»nächster Artikel«Sleepy Hollow»: Film-Flop in Sat.1, Serien-Top bei Maxx

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
Die @DC_Timberwolves sind weiter in Führung, nach dem 3. Viertel steht es 73:59 bei den @flyerswels #SkyABL
Sky Sport News HD
TRANSFER NEWS Transfer-Hammer! Modeste zurück beim 1. FC Köln: https://t.co/oKs4V2lvwN #Sky2BuliTransfer https://t.co/8CsWzaVXAX
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung