Quotennews

«Devious Maids» stürzt ab, «Grey's» verliert

von

Die neue Serie von Eva Longoria und Marc Cherry erreichte in der zweiten Woche keine guten Werte mehr.

Zur Serie: «Devious Maids»

  • Serienschöpfer: Marc Cherry
  • Basiert auf: "Ellas son...la Alegría del Hogar" (Mexiko)
  • Darsteller: Ana Ortiz, Dania Ramirez, Roselyn Sánchez, Judy Reyes, Edy Ganem u.v.m.
  • Genre: Dramedy / Soap
  • Episodenzahl: 26 (zwei Staffeln, dritte ist angekündigt)
  • Executive Producers: Eva Longoria, David Lonner, John Mass u.v.m.
  • Premiere: 23. Juni 2013 (Lifetime)
  • Produktionsstudios: ABC Studios, Cherry/Wind Productions & Televisa Internacional
Seit vergangener Woche setzten die Programmplaner bei ProSieben wieder auf Drama-Serien, statt die Primetime mit Sitcoms zu bestücken. Der Start von «Devious Maids»  war in der vergangenen Woche mit 10,3 sowie 12,2 Prozent bei den Werberelevanten geglückt, in dieser Woche verbuchte weit deutliche Abschläge.

1,21 Millionen Menschen schalteten um 21.15 Uhr ein, der Marktanteil lag bei schwachen 3,9 Prozent. 1,03 Millionen Zuseher gehörten zu den 14- bis 49-Jährigen, hier wurden schwache 8,6 Prozent Marktanteil eingefahren. Eine Stunde später entschieden sich nur noch 1,00 Millionen Menschen für die Serie von Marc Cherry und Eva Longoria, bei den jungen Menschen ging die Reichweite auf 0,86 Millionen zurück. Der Marktanteil verbesserte sich auf weiterhin ungenügende 8,9 Prozent.

Um 20.15 Uhr setzte die rote Sieben auf ein neues Abenteuer von «Grey's Anatomy» , doch nur 1,50 Millionen Menschen entschieden sich für die Serie. Bei den jungen Zuschauern wurden 1,27 Millionen Menschen erreicht, in der Zielgruppe standen akzeptable 10,6 Prozent auf der Uhr.

Zwischen 23.15 und 00.15 Uhr pausierte weiterhin «TV total» , weshalb ProSieben zwei Folgen von «Heroes of the Internet»  ausstrahlte. Obwohl beide Episoden jeweils 0,57 Millionen Zuschauer hatten, wurden in der Zielgruppe völlig verschiedene Ergebnisse eingefahren. So erreichte Folge eins 6,5 Prozent, die zweite Ausgabe belief sich auf 9,1 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/73971
Finde ich...
super
schade
24 %
76 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 22. Oktober 2014nächster Artikel«Der Trödeltrupp» kommt in den grünen Bereich
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt
Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album. Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian... » mehr

Werbung