Primetime-Check

Samstag, 22. Februar 2014

von

Heute natürlich mit der großen Frage, ob sich «Wetten, dass…?» endlich fangen konnte. Zudem mit allen Quoten zur neusten Ausgabe von «DSDS».

Marktführer in der Primetime wurde am Samstagabend zunächst ein «Brennpunkt» im Ersten, der zwischen 20.15 Uhr und 20.35 Uhr 6,46 Millionen Menschen und 21,1 Prozent zu den Ereignissen aus Kiew informierte. Abgeben musste im Anschluss «Donna Leon – Auf Treu und Glauben», das 5,17 Millionen Zuschauer sowie 16,1 Prozent unterhielt. Nachdem eine Spezial-Ausgabe der «Tagesthemen» 3,71 Millionen informiert hatte, wusste «Mankells Wallander – Tod in den Sternen» am späteren Abend nur 2,34 Millionen Bundesbürger vom Schlafengehen abzuhalten, was unterdurchschnittlichen neun Prozent entsprach. Bei den Jüngeren lief es für beide Krimis mit 5,8 Prozent und 3,6 Prozent ohnehin wenig erfolgreich. Das ZDF fiel mit der neusten Ausgabe von «Wetten, dass..?» unterdessen auf neue Tiefstwerte: Aus 5,85 Millionen Zuschauern ergaben sich nur noch 19,3 Prozent am Gesamtmarkt. Immerhin ging es für die knapp dreistündige Sendung bei den jüngeren Zuschauern wieder auf 16,5 Prozent hoch.

Den Tagessieg in dieser Zuschauergruppe holte sich aber «Deutschland sucht den Superstar» bei RTL, denn während «Wetten, dass…? » 1,92 Millionen Jüngere erreichte, wussten die Kölner 2,26 Millionen Umworbene zu versammeln. Der Marktanteil für die Castingshow belief sich auf 18,9 bessere Prozent, womit der Tagessieg bei den Jüngeren nur Formsache war. Beim Gesamtpublikum konnte die Jury rund um Dieter Bohlen noch 3,85 Millionen Interessierten und solide, wenngleich sehr unspektakuläre 12,2 Prozent überzeugen. «Take Me Out» erreichte im Anschluss noch 2,55 Millionen Zuschauer und gute 14,7 Prozent der Umworbenen. Unspektakulär lief bei ProSieben eine Wiederholung von «The Dark Knight», die 10,6 Prozent der Umworbenen bei einer Reichweite von 1,55 Millionen generierte. Insgesamt konnten immerhin 5,2 Prozent versammelt werden.

Etwas besser bei den Älteren funktionierte «Das Vermächtnis des geheimen Buches» bei Sat.1, das auf 1,99 Millionen Gesamtzuschauer und 6,4 Prozent insgesamt gelangte. In der Zielgruppe musste sich der Streifen mit nur 8,7 Prozent dagegen von ProSieben schlagen lassen. Als Flop entpuppten sich «Lie To Me»-Wiederholungen bei VOX, die nach 22.15 Uhr nicht über maue vier Prozent und 5,6 Prozent der Umworbenen hinauskamen. Insgesamt konnten gar nur 0,63 Millionen und 0,74 Millionen Zuschauer angesprochen werden. Dabei hatte bereits der Primetime-Film «Ich, Du und der Andere» mit 0,80 Millionen Zuschauer und vier Prozent der Umworbenen einer eher schlechte als rechte Figur gemacht.

Besser erging es zwei Folgen von «Navy CIS» bei kabel eins; 1,34 Millionen bzw. 1,61 Millionen verhalfen der Krimiserie zu 6,6 Prozent und 7,6 Prozent in der Zielgruppe. «Navy CIS: L.A.» unterhielt nach 22.15 Uhr noch 6,6 Prozent der Jüngeren, bei allen konnten den Abend über in der Spitze fünf Prozent ermittelt werden. «Reine Nervensache» bei RTL II blieb deutlich hinter diesen Werten zurück und erreichte bis nach 22.20 Uhr nicht mehr als 0,52 Millionen Zuschauer und peinlich schwache 1,6 Prozent insgesamt. Damit musste man sich sogar SuperRTL geschlagen geben. Bei den 14-bis 49-Jährigen kletterte der Marktanteil gerade mal auf 3,1 Prozent. Der zweite Teil des Films, «Reine Nervensache 2», wusste sich danach nur geringfügig auf 4,3 Prozent der Umworbenen zu steigern.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/69193
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVOX: «Lie To Me» nicht die bessere Alternativenächster ArtikelProSieben-Wiederholung schlägt sich wacker

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung