Quotennews

«Vorstadtkrokodile 3» ohne Biss

von

Der unter anderem in Köln, Dortmund, Bochum und Hückelhoven gedrehte Familienfilm lockte am Dienstagabend nur ein sehr kleines Publikum zu Sat.1.

Die «Vorstadtkrokodile» im Kino

  • Teil 1 (2009): 776.039 Besucher
  • Teil 2 (2010): 702.531 Besucher
  • Teil 3 (2011): 793.476 Besucher
Insidekino.de
Trotz erwachsener Gaststars wie Nora Tschirner, Axel Stein, Michael Kessler oder Horst Lichter konnte der Familienfilm «Vorstadtkrokodile 3»  in der Sat.1-Primetime nicht zünden: Bloß 1,19 Millionen Fernsehfreunde verfolgten zur besten Sendezeit die Abenteuer der wilden Kinderbande rund um die Kinderbuchhelden Olli, Maria und Co. Dies resultiert in desaströse 3,9 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum.

In der werberelevanten Zielgruppe lief es für den mit Agentenfilm-Anleihen gespickten Streifen nur unwesentlich besser: 0,64 Millionen Umworbene führten zu überschaubaren 5,6 Prozent Marktanteil.

Mau ging es direkt danach auch mit «akte 20.13» weiter: 1,35 Millionen Wissbegierige, darunter 0,63 Millionen Werberelevante, führten ab 21.55 Uhr zu mageren 5,5 Prozent insgesamt sowie zu schwachen 6,7 Prozent in der Zielgruppe.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/67733
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBei neo: «Mad Men» über Senderschnittnächster ArtikelDie Kritiker: «Der Lehrer»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
FUSSBALL INTERNATIONAL Hügel lässt Keeper alt aussehen! Verrücktes Flipper-Tor auf den Philippinen ? VIDEO:? https://t.co/DCV2yUBoLe
Werbung
Werbung

Surftipps

CMA Awards 2018 - Die Gewinner
Die Country Music Association hat die CMA Awards 2018 verliehen. So lange angekündigt und dann so schnell vorbei: Das war sie schon wieder die CMA ... » mehr

Werbung