Primetime-Check

Samstag, 26. Oktober 2013

von

Wie schlug sich «Navy CIS» auf kabel eins? Welche Quoten fuhr Das Erste mit «Donna Leon» ein? Und was konnte VOX mit «The 6th Day» reißen?

Über die höchsten Quoten des Abends durfte sich am Samstag RTL freuen, denn der Kölner Privatsender brachte es dank einer neuen Ausgabe von «Das Supertalent»  sowohl bei Jung als auch Alt zum Tagessieg. Insgesamt 5,74 Millionen Zuschauer schalteten die Castingshow um 20.15 Uhr ein, 3,22 Millionen davon waren zwischen 14 und 49 Jahre alt. Dies hatte sensationelle Marktanteile von 19,5 sowie 30,4 Prozent zur Folge. Etwa die Hälfte davon erreichte Sat.1, denn dort erwies sich «Harry Potter und der Halbblutprinz»  als zweitstärkste Macht am Samstagabend. 15,4 Prozent Zielgruppen-Marktanteil wurden für den 2009er-Streifen ermittelt, insgesamt belief sich die Reichweite auf 2,47 Millionen.

Wahrlich schlechte Quoten fuhr allerdings ProSieben ein, denn dort blieben die «Galileo Big Pictures»  bei lediglich 8,8 Prozent Marktanteil stecken. Mehr als 1,33 Millionen Zuschauer - 0,91 Millionen davon werberelevant - konnten sich für die von Aiman Abdallah präsentierten Bilder nicht begeistern lassen. Aus Sicht der Gesamtquoten lag das ZDF auf Platz zwei hinter RTL: «Willkommen bei Carmen Nebel»  erreichte insgesamt die beste Zuschauerzahl seit 2011. 5,32 Millionen Zuschauer ab drei Jahren saßen zur besten Sendezeit vor dem Fernseher, was 18,3 Prozent Marktanteil entsprach. Das Erste blieb dagegen recht blass, erzielte mit «Donna Leon – Wie durch ein dunkles Glas»  aber dennoch solide 13,2 Prozent bei insgesamt 3,88 Millionen Zusehern. Bei den 14- bis 49-Jährigen erreichte Das Erste 5,1 Prozent, während das ZDF mit 5,4 Prozent etwas gefragter war.

Die kleineren Sender mussten aufgrund der starken Show-Konkurrenz Blut lecken – vor allem der Abend von VOX verlief ziemlich enttäuschend. «The 6th Day»  musste sich dort mit gerade einmal 0,93 Millionen Zuschauern – 0,57 Millionen davon werberelevant – begnügen. Die dazugehörigen Marktanteile betrugen unterdurchschnittliche 3,2 sowie 5,4 Prozent. Auch RTL II lag am Boden, denn «Tell – Jeder Schuss ist ein Treffer» und «Der letzte Tempelritter»  kamen nicht über schwache 3,3 und 5,2 Prozent Zielgruppen-Marktanteil hinaus. Das Dreierpack von «Navy CIS»  (Foto) bescherte kabel eins dagegen ein weiteres Mal ordentliche Werte: Auf bis zu 7,3 Prozent Marktanteil konnten sich die Episoden in der Zielgruppe steigern, in der Spitze sahen 1,5 Millionen Krimifans zu.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/66989
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDenkt CBS an Neuauflage von «Charmed»?nächster ArtikelBause verliert auch MDR-Show

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung