England

«Crossing Lines» exklusiv bei Lovefilm UK abrufbar

von

Das Amazon-Unternehmen Lovefilm sicherte sich unlängst die von Tandem Communications-Serie, welche in Deutschland schon bei Sat.1 zu sehen war.

Lovefilm UK würde sich über Ergebnisse wie die der «Crossing Lines»-Ausstrahlungen in Sat.1 sicher nicht beschweren. Beim Bällchensender war die Ausstrahlung der ersten Staffel nämlich ein voller Erfolg. Das Amazon-Unternehmen erwarb nun das Format von den Produktionsfirmen Tandem Communications und Bernero Productions («Criminal Minds»).

Demzufolge wird Lovefilm ab dem 25. Oktober 2013 «Crossing Lines» ausschließlich im Vereinigten Königreich als Video-On-Demand anbieten. Alle zehn Folgen der ersten Staffel können Lovefilm-Kunden abrufen, dies wird auch mit der zweiten Season der Show möglich sein, welche sich seit Kurzem in den Dreharbeiten befindet. Nach «Vikings» und «Copper» ist «Crossing Lines» die dritte Serie, die ihre UK-Premiere bei Lovefilm feiert.

"Heute ist ein weiterer großer Schritt für LOVEFiLM als exklusiver Anbieter in UK von neuen, hochwertigen Unterhaltungsprogrammen. Nachdem wir wissen, wie sehr unsere Mitglieder «Criminal Minds»  gemocht haben, freue ich mich umso mehr, «Crossing Lines»  in UK exklusiv im Portfolio zu haben. Wir glauben, dass die Europäische Polizei-Serie unsere TV-Fans fesseln wird", erklärte Chris Bird, Director of Content Strategy bei Lovefilm.

Kurz-URL: qmde.de/66591
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKooperation zwischen Super RTL & Warnernächster Artikel«Unter Uns»: Macher wollen auf Fans hören

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung