US-Fernsehen

US-«X Factor»: Nun steht das Team fest

von  |  Quelle: DigitalSpy
Die Castingshow wird ab dem kommenden Herbst von TV-Moderator Steve Jones und der Sängerin Nicole Scherzinger präsentiert. Auch das letzte Jury-Mitglied steht inzwischen fest.

Lange mussten Fans der Castingshow «The X Factor» in den Vereinigten Staaten warten, bis der Sender FOX Einzelheiten zur ersten Staffel veröffentlicht hat. Mit Simon Cowell und L.A. Reid standen schon vor Wochen die ersten beiden Juroren fest. Um die zwei weiteren Plätze am Jurytisch gab es viele Spekulationen, bis Cheryl Cole vor wenigen Tagen als drittes Jury-Mitglied bestätigt wurde. Inzwischen steht wohl auch schon die letzte weibliche Jurorin fest. Außerdem wurden Steve Jones und Nicole Scherzinger als Moderatoren der Show bestätigt.

Jones kommt ursprünglich aus Wales und hat unter anderem die BBC-Show «Let’s Dance for Comic Relief» moderiert. Jones' Name war im Laufe des Jahres des Öfteren mit «The X Factor» in Verbindung gebracht worden. Der 34-Jährige wird die Show allerdings nicht alleine moderieren. Sängerin Nicole Scherzinger steht ihm auf der der Bühne zur Seite. Sie wurde vor allem durch die Band "Pussycat Dolls" bekannt, nahm aber bereits in der vergangenen Staffel der britischen Version von «The X Factor» die Rolle der Gast-Jurorin ein.

"Die beiden werden ein gutes Team abgeben. Ich wollte immer, dass Steve mit uns arbeitet, er ist ein richtiger Star", erklärte Produzent und Juror Simon Cowell nach Bekanntwerden der Personalien. Nicole sei fantastisch, so der Musikproduzent. "Ich habe es geliebt während der letzten «The X Factor»-Staffel in Großbritannien mit ihr zu arbeiten. Sie ist hinreißend und sehr talentiert."

Und während damit eine weitere wichtige Personalentscheidung rund um die erste US-Staffel von «The X Factor» gefällt worden ist, steht nun anscheinend auch die finale Besetzung der Jury fest. So wird neben Simon Cowell, L.A. Reid und Cheryl Cole wohl Paula Abdul die Kandidaten bewerten und fördern. Dies berichten US-Medien übereinstimmend. Mit Abdul holt man sich bei FOX ein weiteres bekanntes US-Gesicht für die Talentshow an Bord. Die meisten Amerikaner dürften sie als Jurorin von «American Idol» kennen, zwischen 2002 und 2009 war sie dort zu sehen. Zuletzt bewertete Paula Abdul Kandidaten in der Tanzshow «Live to Dance», welche von ihr selbst produziert wurde.

Kurz-URL: qmde.de/49484
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«DSDS» 8: Von ‚ganz schlimm‘ über ‚peinlich‘ bis zu ‚perfekt‘nächster Artikel«DSDS 2011»: Die Abstimmungsergebnisse

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Charlie Daniels ist tot
Der Country-Sänger Charlie Daniels ist verstorben. Der Country-Sänger Charlie Daniels ist tot. Er erlag am Montag, den 6. Juli 2020, im Alter von 8... » mehr

Werbung