Vermischtes

NBCUniversal-Chef: „Peacock ist das Gegenstück von Quibi“

von   |  1 Kommentar

Der Streamingdienst der Comcast-Gruppe hat schon über 22 Millionen Anmeldungen.

Der Chef von NBCUniversal, Jeff Shell, beschrieb den noch jungen Peacock-Streaming-Dienst des Unternehmens als Gegenstück von Quibi, da er über ein breites Spektrum an bekannten Inhalten verfügt und bis heute fast 22 Millionen Anmeldung generiert hat. Shell sagte, dass die große Bibliothek bekannter Serien wie «30 Rock» und Dramen von Dick Wolf gute Aufrufnahmen verzeichnen. Details wollte man aber nicht nennen.

Peacock wird durch „eine tiefe Bibliothek mit vertrauten Dingen“ aufgewertet, so Shell gegenüber den Analysten. „Es ist das Gegenstück von Quibi. Wir haben Sachen, die die Leute sehen wollen.“ Brian Roberts, Comcast-Chef, sagte: „Es läuft ein Rennen. Wir haben in den vergangenen 90 Tagen bei diesem Rennen durch die Strategie, die hier für viel weniger Geld und viel weniger Risiko für unseren Kern ausgelegt wurde, wirklich gut abgeschnitten."

„Der größte Teil unserer Programmstärke kommt in den kommenden Quarten“, teilte Shell mit und verwies auf «The Office», das erst im Januar bei Peacock erhältlich ist. „Wir sind sehr, sehr, sehr optimistisch, was die Resonanz betrifft.“




Kurz-URL: qmde.de/122358
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikeldiego5 sichert Influencer-Höhlenächster ArtikelZweite Folge: «Die Klinik» läuft etwas besser
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Blue7
31.10.2020 10:40 Uhr 1
Naja Quibi war von vornherein zum Scheitern verurteilt. Wer nur auf Smartphones nutzbar sein wird und den Großteil der Zuschauer mit dem großen Bildschirm ignoriert hat es so verdient. Klar schauen Kiddies auf dem Smartphone Clips, aber halt Clips und keine Serien oder Filme.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jon Pardi und Summer Duncan heiraten
Auch wenn es 2020 wohl keinen richtigen Zeitpunkt zum Heiraten gibt, gaben sich Jon Pardi und Summer Duncan am 21. November das Ja-Wort. Die Hochze... » mehr

Werbung