TV-News

«No Activity»: ProSieben Fun macht mit dritter Staffel weiter

von

Die achtteilige Staffel ist bereits ab November in Deutschland verfügbar.

Die Münchner Fernsehstation ProSieben Fun setzt die Serie «No Activity» fort. Ab Mittwoch, den 18. November 2020 sind die acht neuen Folgen bei dem Pay-TV-Sender zu sehen. Das Format startet mit den zwei Folgen „Nein Danke, Amy Schumer!“ und „Bullen über den Wolken“. In der US-Sitcom stehen Patrick Brammall, Tim Meadows, Amy Sedaris und weitere große Namen wie Cristin Milioti vor der Kamera.

Die Serie dreht sich um Nick Cullen und Judd Tolbeck, die zwei knallharte Cops sind. Auf den Straßen von San Diego sorgen sie für Recht und Ordnung. Allerdings sieht die Reality anders aus, denn die beiden Polizisten verbringen den größten Teil ihrer Arbeitszeit damit, Kriminelle zu observieren.

Das Format von CBS All Access ist eine Adaption der gleichnamigen australischen Serie. Funny or Di, Gary Sanchez Productions, Jungle Entertainment und CBS Television Studios produzieren das Format. In Deutschland arbeitet TV NOW an einer Adaption des Stoffes.

Kurz-URL: qmde.de/122328
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMit deutlicher Rendite: RTL Group verkauft Broadband TVnächster ArtikelDritte Staffel von «Riviera» wird in Venedig abgefilmt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Die Country-Nominierten für die 63. jährlichen Grammy Awards (2021)
Die nominierten Country-Künstler für die Grammy-Awards 2021. Am 31. Januar 2021 werden in Los Angeles, Kalifornien, die Grammys zum 63-mal verliehe... » mehr

Werbung