TV-News

Sat.1 gibt Balder weitere Chance und startet «Genial oder Daneben?»

von   |  4 Kommentare

Somit hat der in München ansässige Privatsender für den Herbst gleich drei Rateformate in der Pipeline.

Hugo Egon Balder hat am Vorabend von Sat.1 noch lange nicht fertig. Aufgrund der schlechten Quoten seiner werktäglichen «Genial Daneben»-Folgen, die auf den Namen «Genial Daneben – Das Quiz» hören, beendet Sat.1 diese Spielversion Ende August. In der vergangenen Woche erreichten die fünf jeweils um 19 Uhr gesendeten Ausgaben zwischen 3,5 und 5,6 Prozent Marktanteil, in jedem Fall also Werte klar unter der eigentlichen Sat.1-Norm. Ebenfalls von Produzent Constantin Entertainment kommt daher eine neue Spielversion mit den von «Genial Daneben» bekannten Gesichtern. Wie DWDL vorab berichtete, wird die neue 19-Uhr-Spielshow in Sat.1 wieder etwas mehr dem «Genial Daneben»-Original ähneln.

Pro Sendung kann darin ein Kandidatenpaar bis zu 6000 Euro gewinnen. Was muss es machen? Das Ratepanel, weiter bestehend aus Wigald Boning, Hella von Sinnen und zwei Gästen, knobelt über die Antworten auf knifflige Fragen. Das Kandidatenpaar kann entweder den Lösungstipp des Panels übernehmen oder auch einen eigenen Antwort-Tipp vorschlagen. Ganz egal, liegen die Kandidaten richtig, bekommen sie jeweils 500 Euro. Sechs Runden werden gespielt.

Im Finale müssen sie ihr richtiges Gespür bei vier Schätzfragen beweisen. Die Show, die nun auf den Namen «Genial oder Daneben?» hört, läuft erstmals am Montag, 31. August 2020, am Vorabend um 19 Uhr. Ebenfalls für den Herbst angekündigt sind zwei weitere Vorabend-Ratespiele: das «Buchstaben Battle» und «5 Gold Rings». Für diese beiden gibt es aber noch keinen Starttermin.

Kurz-URL: qmde.de/120483
Finde ich...
super
schade
86 %
14 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Howard»: Wie Liedtexter Ashman im Eiltempo Evergreens erschuf nächster Artikel'Heiß, heißer, Deutschland': RTL zeigt Sondersendung zur Hitzewelle
Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
EPFAN
09.08.2020 20:24 Uhr 1
:face_with_rolling_eyes: ...
TwistedAngel
09.08.2020 20:39 Uhr 2
Irgendwer bei Sat.1 steht doch auf den Balder, anders kann ich mir das Ganze nicht erklären ... 🙄
Fernsehfohlen
10.08.2020 00:13 Uhr 3
Überrascht mich auch, weil die Marke GD jetzt echt nicht für Freshness steht und das Original im Zuge der täglichen Quiz-Ausstrahlung deutlich an Attraktivität verloren hat. Das Original schaue ich nach wie vor ganz gerne, aber täglich brauche ich das eigentlich echt nicht.



Gäbe doch sicher auch billigere Wege, die Sendezeit zu füllen. Eine der 500 Scripted Realitys beispielsweise. Deshalb kann ich es wirtschaftlich nicht wirklich nachvollziehen, emotional dagegen ist das sicher schöner als noch ein mit televisionärem Restmüll hinter sich gebrachter Alibi-Slot, dessen Herz und Hirn vergleichbar mit einem Testbild sind.

Bezweifel trotzdem, dass ich da reinschauen werde, hab ich beim GD-Quiz ja auch nicht gemacht.





Fohlen
Familie Tschiep
10.08.2020 00:34 Uhr 4
Na, billiger wird der Realityshow nicht sein.

Ich bin eher gespannt, wie 5 golden rings funktioniert, was einen eigenen Look im Quizbereich hat. Nachteil ist, dass es sehr visuell ist und nicht als reines Radioformat funktioniert, es funktioniert nicht als Bügelfernsehen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung