US-Fernsehen

Finn Wolfhard und Anya Chalotra sprechen «New Gen»

von

Neben der Serie soll eine App für Kinder verfügbar sein. Noch ist kein Sender daran beteiligt.

Die Brüder Finn Wolfhard («Stranger Things») und Nick Wolfhard («The InBetween») werden zusammen mit «The Witcher»-Darstellerin Anya Chalotra die Sprecher der Science-Fiction-Serie «New Gen». Das Format richtet sich an Kinder über sieben Jahre und spielt in einer futuristischen Utopie, die von einem Nanotech-Krieg bedroht wird. Im Mittelpunkt stehen Zwillinge, die als gewöhnliche Teenager leben, aber nanotech-verstärkte Superhelden sind.

Die Serie soll auf mehreren Plattformen verfügbar sein. Neben einer Serie wird es eine Augmented-Reality-App geben sowie eine Website, um sich über die Eigenschaften der Technologien zu informieren. Bislang hält der globale Kinderfernsehvertrieb Jetpack Distribution die Rechte, es wird noch ein Käufer gesucht.

«New Gen» wird in Zusammenarbeit mit Bardel Entertainment produziert, die schon für «Rick & Morty» und «Angry Birds» verantwortlich waren. Showrunner des Formats ist Brent Friedman («Star Trek: Enterprise») und Eugene Son schreib die Bücher. „In dieser Serie für Kinder ist so viel los. Es ist ein aufregendes Sci-Fi-Abenteuer, in dem alltägliche Teenager zu Superhelden werden, die einen dämonischen Herrscher besiegen müssen“, teilte Dominic Gardiner, CEO von Jetpack, mit.

Kurz-URL: qmde.de/119878
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Bold Type»-Star Aisha Dee beklagt mangelnde Vielfaltnächster ArtikelHBO entwickelt Quinn-Colson-Drama
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung