Vermischtes

Telekom verlagert Wacken ins Netz

von

Zum Einsatz kommen wird ein Mixed-Reality-Studio.

Wegen der Coronapandemie wird im Sommer 2020 auch eines der bekanntesten Festivals ausfallen; Wacken. Die Deutsche Telekom will nun einen digitalen Ersatz präsentieren. Der Plan: "Wir präsentieren eines der weltweit wichtigsten Festivals in diesem revolutionären Format. Dank eines hochmodernen Mixed-Reality-Studios bringen wir die Energie Wackens mit MagentaMusik 360 exklusiv in die Wohnzimmer der Zuschauer. Authentischer kann ein Festivalerlebnis Zuhause nicht sein“, sagt Michael Schuld, TV- und Entertainmentchef der Telekom Deutschland. Sogenannte Wohnzimmer-Konzerte verbinden schon seit Beginn der Veranstaltungsverbote Mitte März Musiker und Fans miteinander.

Für das digitale Wacken haben einige Musiker zugesagt: Bands wie Kreator, Blind Guardian, Heaven Shall Burn, Beyond the Black und In Extremo spielen auf der innovativen Digitalbühne. An drei Tagen treten die größten Metalbands live auf der spektakulärsten Virtual-Stage aller Zeiten auf. Die so genannte XR-Technologie erweckt die Bühne digital zum Leben. Künstler spielen live, werden in Echtzeit mit präzisem Kamera-Tracking abgefilmt und direkt in das virtuelle Set integriert. Durch die LED-Rückwand, den LED-Boden und Fan-Interaktion entsteht ein authentisches Bühnengefühl für Künstler und Zuschauer. Das Event wird ab dem 30. Juli drei Tage lang übertragen; auf MagentaMusik 360, MagentaTV und im Programm #DABEI.

Im Nachgang sollen alle Auftritte auch in den On-Demand-Bereichen von Magenta zur Verfügung stehen. „Mit der Telekom haben wir das größte Wacken aller Zeiten auf die Beine gestellt. Die neuartige Technologie in Verbindung mit der geballten Ladung Metal wird die Fans rund um den Globus begeistern“, erklärt Thomas Jensen, Veranstalter des Wacken Open Air.

Kurz-URL: qmde.de/119722
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAnnalise Keating macht in Deutschland ab August die Schotten dichtnächster Artikel«Lovecraft Country»: Abrams und Peels neuer Horror-Hit erstmal nur in OV bei Sky
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Linda Feller Videodreh wird zum Freundestreff
Freunde drehen mit Linda Feller das Musikvideo zur Single "Ab Jetzt". In diesem Jahr feiert Linda Feller 35-jähriges Jubiläum, und die Vorbereitung... » mehr

Werbung