Quotennews

ProSieben und VOX mit Sorgen am frühen Morgen

von

Fans von US-Ware haben am Mittwoch möglicherweise verschlafen.

Ungewohnt niedrige Quoten fuhren am Mittwochmorgen einige US-Formate bei großen Privatsendern ein. So hatte VOX echte Probleme mit der Ausstrahlung von «CSI: Vegas» ab 7.30 Uhr. Zwei Episoden der Spurensicherer-Serie holten bei den klassisch Umworbenen gerade einmal 2,2 und 1,6 Prozent Marktanteil. Erst ab 9.05 Uhr und mit «Verklag‘ mich doch!» stiegen die Quoten wieder – auf zunächst 4,8, dann 6,6 Prozent. Die niedrigen Quoten von VOX am Morgen sind ungewöhnlich, vergangenen Freitag etwa kam die Bruckheimer-Serie noch auf über sechs Prozent, am Dienstag dieser Woche generierte eine schon um kurz vor sieben Uhr gestartete Episode über fünf Prozent.

Auch ProSieben hatte am Morgen zu knabbern. Der Münchner Sender zeigte ab 5.45 Uhr Wiederholungen von «The Middle», die bei den Umworbenen aber nicht 2,8 und 2,2 Prozent hinaus kamen. Nur rund 80.000 und 60.000 Menschen ab drei Jahren sahen die amerikanische Sitcom. Die Quoten stiegen somit erst ab etwa halb sieben Uhr morgens, als ein Dreierpack von Chuck Lorres «Two and a Half Men» zu sehen war: 5,6, 7,5 und 9,5 Prozent Marktanteil waren hier die Folge.

Wer war am Morgen stark unterwegs? Natürlich wieder das «Sat.1 Frühstücksfernsehen» mit im Schnitt 15,2 Prozent bei den Jungen im Zeitraum von 5.30 bis zehn Uhr. RTLs «Guten Morgen Deutschland» generierte zwischen sechs und 8.30 Uhr 10,9 Prozent in der Zielgruppe. Bei Kabel Eins fielen die Ergebnisse unterschiedlich aus. Zwar lief eine Wiederholung von «Navy CIS» ab 8.30 Uhr gut – 7,2 Prozent Marktanteil standen bei den Jungen zu Buche, die Ermittler begeisterten insgesamt 205.000 Menschen. Allerdings tat sich direkt davor die Serie «Navy CIS: L.A.» eher schwer. Hier lag die Gesamtreichweite bei nur rund 75.000 Sehern, bei den Umworbenen wurden magere 3,5 Prozent Marktanteil gemessen.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/118843
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelProSieben-Mittwoch: «Grey’s Anatomy» erstmals in diesem Jahr einstellignächster ArtikelTrotz spektakulärer Wende im Fall Maddie McCann: Sinkende Reichweiten für Fahndungsshow «Aktenzeichen XY»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Linda Feller Videodreh wird zum Freundestreff
Freunde drehen mit Linda Feller das Musikvideo zur Single "Ab Jetzt". In diesem Jahr feiert Linda Feller 35-jähriges Jubiläum, und die Vorbereitung... » mehr

Werbung