Quotennews

«Malcolm mittendrin» ist noch nicht kultig genug

von

Bei Nitro dominierte einmal mehr die Sitcom «MASH».

Der Unterhaltungssender Nitro setzte an Pfingstmontag auf sein reguläres Programm und das kam bei vielen Zuschauern an. Mit der Serie «MASH», die man werktags ab 17.40 Uhr zeigt, verbuchte man 0,22 und 0,27 Millionen Zuschauer. Die Doppelfolgte sorgte für tolle 3,1 und 2,8 Prozent Marktanteil. Bereits im Vorfeld zog «Knight Rider» 2,7 und 2,8 Prozent der jungen Menschen an.

Zwischen 18.35 und 19.30 Uhr spielte Nitro «Hör mal, wer da hämmert» ab, die Doppelfolgte generierte jeweils 0,14 Millionen Zuschauer. Obwohl sich die Gesamtreichweite stark verringerte, bleiben die Umworbenen fast stabil. Diese sanken von 0,10 auf 0,08 sowie 0,09 Millionen Zuschauer, es wurden 1,9 und 1,8 Prozent Marktanteil ermittelt.

Ab 19.30 Uhr sollte «Malcom mittendrin» bei Nitro punkten, doch die FOX-Sitcom ist scheinbar noch nicht alt genug. Nur 0,10 und 0,06 Millionen Menschen verfolgten die zwei Episoden, die auf 1,2 und 0,6 Prozent Marktanteil kamen.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/118788
Finde ich...
super
schade
40 %
60 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Pfingstmontag, 1. Juni 2020nächster ArtikelNicht auf den Geschmack gekommen: «Laura & der Wendler» startet auf niedrigem Niveau
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Charlie Daniels ist tot
Der Country-Sänger Charlie Daniels ist verstorben. Der Country-Sänger Charlie Daniels ist tot. Er erlag am Montag, den 6. Juli 2020, im Alter von 8... » mehr

Werbung