US-Fernsehen

FOX springt auf den «Tiger King»-Hype auf

von

Der US-Sender reagiert auf die in Deutschland «Großkatzen und ihre Raubtiere» betitelte Netflix-Dokuserie und nimmt sehr kurzfristig eine eigene Doku über Joe Exotic und Co. ins Programm auf.

Executive Producer von «Tiger King»

  • Chris Smith
  • Fisher Stevens
  • Eric Goode
  • Rebecca Chaiklin
Der riesige Erfolg von «Großkatzen und ihre Raubtiere» (besser unter dem Originaltitel «Tiger King» bekannt) zieht seine Kreise: Das Format, das laut dem US-Marktforschungsunternehmen Nielsen zu den größten Netflix-Erfolgen überhaupt gehört berichtet von exzentrischen Großkatzenbesitzern und machte innerhalb weniger Tage skurrile Personen wie Joe Exotic zu weltbekannten Namen. Darüber hinaus sorgt die Dokuserie in den sozialen Netzwerken und auch in Podcasts für massig Spekulationen. Nun hofft das US-Network FOX, auf diese Erfolgswelle aufspringen zu können.

Wie FOX mitteilt, wird der Sender bereits am Ostermontag ein Doku-Special zeigen, das auf die Netflix-Dokuserie reagiert und mittels bislang ungesehenem Filmmaterial zusätzliche Informationen über die Großkatzenbesitzer vermitteln. Das Special entstand in Zusammenarbeit mit dem oft heftig kritisierten Boulevard-Schmierblatt TMZ und hört auf den Titel «TMZ Investigates: Tiger King – What Really Went Down?». Die Laufzeit des Specials beträgt eine Stunde.

Als Moderator führt Harvey Levin von TMZ durch das Special. Es wird neue Interviews geben, man wird den Fall Joe Exotic neu aufrollen und sich an der globalen Spekulation rund um Carole Baskin und ihren Gatten beteiligen. Auch der Spartensender Investigation Discovery arbeitet an einer «Tiger King»-Antwort – dabei soll es sich um eine Dokuserie handeln, die offene Fragen aus dem Netflix-Hit beantwortet, statt um ein einmaliges Special.

Kurz-URL: qmde.de/117452
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Gastronomie hängt der Digitalisierung hinterhernächster Artikel«Tales from the Loop»: Die Kunst der Kunst wegen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Roy Orbison Only The Lonely
Monument veröffentlicht Roy Orbisons "Only The Lonely". Roy Orbison brachte 1960 seinen ersten Millionenhit "Only the Lonely (Know the Way I Feel)"... » mehr

Werbung