TV-News

Neues Kretschmer-Projekt: VOX macht Designer zur ‚Deko Queen‘

von

Die neue VOX-Sendung, die im Herbst 2020 anlaufen soll, entsteht in Zusammenarbeit mit Gruner+Jahr.

Er ist Nachmittag für Nachmittag im VOX-Programm als Kommentator der «Shopping Queen» zu sehen – und hatte bei seinem Kölner Sender auch schon mehrere Primetime-Ausflüge – etwa Mitte 2019 das sechsteilige Format «Guidos Masterclass», das wegen überschaubarem Erfolg (maximal 6,9% in der Zielgruppe) aber nicht fortgesetzt wurde. Jetzt steht für Guido Maria Kretschmer eine neue Sendung bei VOX an. Ab Herbst ist er in «Guidos Deko Queen» zu sehen.

Darin wird gewerkelt, geschraubt, gestrichen und dekoriert. „Bei «Shopping Queen» habe ich so viele Wohnzimmer und Wohnstile gesehen – mit größter Kreativität, aber auch enormem Bedarf. Wer also leidenschaftlich gerne dekoriert und Lust hat, ein Zimmer bei sich zu Hause neu zu gestalten, ist bei meiner neuen Sendung genau richtig und darf sich gerne bewerben“, erklärt der Designer am Donnerstag in einer Medienmitteilung.

Aufgebaut sein wird die neue Sendung, die von RTL Studios umgesetzt wird, ähnlich wie die von Constantin Entertainment kommende «Shopping Queen»: pro Folge gibt es ein Motto und dann müssen zwei Hobby-Deko-Spezialistinnen im direkten Wettbewerb und unter Zeitdruck zeigen, wer das beste Deko-Händchen hat, die meiste Kreativität an den Tag legt und Wohntrends gekonnt umsetzt. Kretschmer kommentiert den kompletten Ablauf. Gruner + Jahr will zum Start der neuen VOX-Sendung außerdem das gleichnamige Wohn- und Lifestylemagazin „Guidos Deko Queen“ auf den Markt bringen.

Auf welchem Sendeplatz der Neustart landen wird, ist derweil unklar. Zum einen zeigte die 15-Uhr-«Shopping Queen» zuletzt schwächere Quotenphasen als früher. Zum anderen sucht VOX schon seit einiger Zeit ein Format für den 16-Uhr-Slot, das «4 Hochzeiten und eine Traumreise» entlastet. Zur Zeit läuft dort ein Styling-Format namens «Let’s Glow» in einem vierwöchigen Test.

Kurz-URL: qmde.de/116225
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Duncanville»: Alles bisschen uncoolnächster ArtikelKabel Eins am Donnerstag: Vom Kiosk zum Rosin
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung