TV-News

Frank Plasberg setzt bei «hart aber fair» aus

von

Der Moderator verzichtet aus gesundheitlichen Gründen vorübergehend auf die Moderation der Montags-Talkshow. Seine Vertretung übernimmt Susan Link.

Die Talkshow «hart aber fair» macht vorübergehend eine Personaländerung durch: Wie Das Erste mitteilt, wird Frank Plasberg aus gesundheitlichen Gründen temporär auf die Moderation des Formats verzichten. Plasberg leidet an einem temporären Ausfall des rechten Gleichgewichtsorgans. Das Ohr war durch ein lange zurückliegendes Knalltrauma vorgeschädigt. Die Ärzte haben ihm deshalb Ruhe verordnet. Wie lange genau Plasberg bei «Hart aber fair» ausfällt, ist aktuell noch nicht vorherzusehen.

Die Talk-Sendung wird deswegen für einige Ausgaben vertretungsweise von Susan Link moderiert. Susan Link ist unter anderem als Moderatorin des «ARD-Morgenmagazins» und der WDR-Talkshow «Kölner Treff» bekannt. Link führte ab Januar 2017 zudem gemeinsam mit Kim Fisher die Talksendung «Riverboat» im mdr, nämlich im Wechsel mit dem Moderatorenteam Stephanie Stumph und Jörg Pilawa.

«hart aber fair» wurde 2001 erstmals ausgestrahlt und erfreute sich eingangs aufgrund der erklärenden Einspielfilme, die den Diskussionsverlauf kommentieren und einordnen, durchaus auch positiver Reaktionen aus dem Feuilleton. In den vergangenen Jahren geriet das Format jedoch zunehmend in Kritik, unter anderem aufgrund der monotonen Zusammenstellung der Gäste, reißerischer Aufmacher und aufgrund eines fragwürdig-sanften Umgangs mit rechtskonservativen bis populistischen Diskussionsteilnehmern.

Kurz-URL: qmde.de/115233
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLiv Lisa Fries: 'Es wird düsterer'nächster Artikel«Jojo Rabbit»: Es ist keine gute Zeit, ein Nazi zu sein
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Home Free live zu Gast in Hamburg
Home Free - Wenn A-Cappella auf Country trifft... Dann geht?s richtig ab! Zumindest wenn die fünf sympathischen und super talentierten Künstler von... » mehr

Werbung