TV-News

Sky lässt «Das Boot» im April in See stechen

von

Die zweite Staffel der Serie steht an. Pay-Sender Sky hat nun einen genauen Termin genannt.

Zum Inhalt der Serie:

Im Dezember 1942 erhält der sehr erfahrene U-Boot-Kommandant Johannes von Reinhartz (Clemens Schick) den Auftrag, mit U-822 drei Saboteure an der US-Ostküste abzusetzen. Als seine Loyalität in Frage gestellt wird, wird U-612 unter dem Kommando von Korvettenkapitän Wrangel (Stefan Konarske) zu seiner Verfolgung entsendet. Dem sicheren Tod auf dem Atlantik entflohen, kommt der ehemalige Kommandant der U-612, Kaleun Klaus Hoffmann (Rick Okon) in New York an. Bei Sam Greenwood (Vincent Kartheiser), der Hoffmann sein Leben verdankt, findet er Unterschlupf und lernt den zwielichtigen deutschstämmigen Anwalt Berger (Thomas Kretschmann) kennen. Kann er ihm die Rückkehr nach Deutschland ermöglichen?
(c) Pressetext Sky
Rund eine Woche vor dem Start des nächsten Sky-Serienhighlights in Deutschland (ab nächste Woche Freitag läuft die dritte «Babylon Berlin»-Staffel), hat der Münchner Pay-TV-Sender verraten, mit welchem deutschen Original es im Frühjahr weitergeht. Es ist die zweite Staffel von «Das Boot». Staffel eins lief Anfang Januar vor einem Millionen-Publikum im ZDF als Free-TV-Premiere. Wie die Geschichte weitergeht, sehen zahlende Kunden nun ab dem 24. April. Somit zeigt Sky seine Spitzenserien weiterhin freitags um 20.15 Uhr als Erstausstrahlung – und natürlich zeitlich flexibel über Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand.

Marcus Ammon, Senior Vice President Original Production Sky Deutschland: „Endlich ist es soweit: wir stechen wieder in See! Nach dem überragenden Erfolg der ersten Staffel freuen wir uns darauf, neue Geschichten rund um «Das Boot» - zu See und an Land - und unterstützt von vielen bekannten sowie einigen neuen Gesichtern weitererzählen zu können. Unsere Zuschauer erwartet wieder eine atemberaubende High-End-Produktion, visuell bestechend, großartig besetzt und packend inszeniert.“

Die Regie in Staffel zwei führen Matthias Glasner und Rick Ostermann. Das Drehbuch verfassten Head-Autor Colin Teevan, Matthias Glasner, Tim Loane und Laura Grace, Directors of Photography sind David Luther und Philipp Blaubach. Vor der Kamera standen erneut Vicky Krieps, Tom Wlaschiha, Rick Okon, Vincent Kartheiser, Fleur Geffrier und weitere. Clemens Schick, Thomas Kretschmann, Rochelle Neil, Ulrich Matthes, Paul Bartel, Michael McElhatton und Sebastian Hülk stoßen neu zum Ensemble hinzu.



Kurz-URL: qmde.de/115103
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVOX legt neue Obdachlosen-Doku auf den Dienstagnächster ArtikelNeues Projekt: Neue DMAX-Serie zeigt Auswanderer beim Start eines neuen Lebens in Sibirien
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Dierks Bentleys Hot Country Knights unterschreiben Plattenvertrag
Hot Country Knights unterschreiben Plattenvertrag bei Universal Music Nashville. Anfang des neuen Jahres gibt es für Country-Fans der New Country G... » mehr

Werbung