US-Fernsehen

Nachschub: TBS ordert mehr «Full Frontal»

von

Das Format mit Samantha Bee geht in eine fünfte Staffel.

Die Verantwortlichen von WarnerMedia haben einen neuen Vertrag mit Samantha Bee unterzeichnet. Der Kabelsender TBS hat einen neuen Produktionskontrakt mit Bees Firma Swimsuit Competition abgeschlossen. Im Rahmen des Vertrages bekommt nicht nur «Full Frontal with Samantha Bee» eine fünfte Staffel, es kommt noch ein bislang unbetitelter Spin-Off mit der Fake-Korrespondentin Amy Hoggart.

„Ich bin mehr als dankbar für die Gelegenheit, diese Show für eine weitere Saison fortzusetzen“, teilte Bee mit. Sie sei „aufgeregt, noch dabei zu sein, wenn Trump am Ende seiner fünften Amtszeit, im Jahr 2036, in den Ruhestand geht“, scherzte die Komikerin. Bee stammt von der «Daily Show» die bei Comedy Central eine feste Institution ist.

Seit 2016 ist «Full Frontal with Samantha Bee» auf Sendung. Das Format wurde inzwischen für neun Emmy Awards nominiert, für ein Special erhielt sie 2017 einen Preis. Die Show beschäftigt sich mit aktuellen politischen Themen, dem Klimawandel und sexueller Belästigung. «Full Frontal» wird von Jax Media produziert. Neben Bee sind Jason Jones, Tony Hernandez, Melinda Taub, Miles Kahn, Alison Camillo und Pat King als Produzenten an Bord.

Kurz-URL: qmde.de/113662
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Affair»-Autorin kommt bei Fox unternächster ArtikelFür ein Serienprojekt: Jonathan Nolan arbeitet für Amazon
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brad Paisley gibt 2020 zwei Konzerte in Deutschland
Brad Paisley kehrt im Juli 2020 für zwei Konzerte zurück nach Deutschland. Brad Paisley ist einer der tatsächlichen Superstars der Country Music. U... » mehr

Werbung