Wochenquotencheck

Leichte Aufwärtstendenzen am Vorabend von Sat.1

von

Hoffnungsschimmer für Sat.1? «Die Ruhrpottwache» schlug sich in dieser Woche so gut wie noch nie seit ihrer Rückkehr, auch «Genial daneben - Das Quiz» zeigte sich zuweilen ungewohnt erfolgreich.

Keine Frage: Im werktäglichen Vorabendprogramm besteht für Sat.1 weiterhin eine Menge Luft nach oben, die Quoten liegen noch immer unter dem Senderschnitt. Und dennoch fällt auf, dass sich das Doppel aus «Die Ruhrpottwache»  und «Genial daneben - Das Quiz»  offensichtlich besser schlägt als viele andere Experimente der jüngeren Vergangenheit. Inzwischen laufen die beiden Formate seit sieben Wochen zusammen, was die Quoten spürbar stabilisiert hat. In den vergangenen Tagen sah es für die zwei Sendungen zuweilen sogar ungewohnt gut aus.

Respektabel schlug sich «Genial daneben - Das Quiz» beispielweise an diesem Mittwoch, als 1,20 Millionen Zuschauer ab drei Jahren zu annehmbaren 7,3 Prozent bei den Umworbenen führten. Das entsprach dem höchsten Marktanteil seit drei Wochen. Die stärkste Reichweite seit langem stand indes am Montag zu Buche, als 1,41 Millionen Ratefüchse für die dritthöchste Zuschauerzahl in der gesamten Geschichte des Formats sorgten. Beim Gesamtpublikum lief es für das Format mit Hugo Egon Balder angesichts von 5,3 Prozent solide, bei den Jüngeren mit 6,3 Prozent eher mäßig. Am Dienstag und Donnerstag machte das Vorabendquiz mit 4,5 Prozent und 5,4 Prozent beim jungen Publikum eine unterdurchschnittlich Performance.

Einen ungewohnt guten Wert hatte die Sendung dafür unlängst am 7. Oktober generiert, damals reichte es ab kurz vor 19 Uhr zu sehr schönen 7,9 Prozent. Das entsprach damals sogar der höchsten Quote seit den ersten beiden Folgen im Juli 2018. Überhaupt hat sich «Genial daneben - Das Quiz» im September und Oktober mit einer durchschnittlichen Quote von 5,5 Prozent beim jungen Publikum auf niedrigem Niveau stabilisiert, womit die Sendung klar über den Mittelwerten aus dem Sommer liegt. Zum Vergleich: Im Juni wurden im Mittel gerade einmal 4,7 Prozent gemessen, im August sah es mit 4,9 Prozent kaum besser aus.

Zufrieden sein durfte Sat.1 in den letzten Tagen aber nicht nur mit der Leistung von «Genial daneben - Das Quiz» , auch «Die Ruhrpottwache»  legte die beste Woche seit ihrer Rückkehr ins Programm Mitte September hin. Im Wochenmittel reichte es für das 18-Uhr-Format zu 6,5 Prozent, wobei die Produktion am Montag noch klar unterhalb dieser Marke geblieben war. Hier schaffte es die Produktion auf 5,4 Prozent der Umworbenen, bevor es bereits am Dienstag und Mittwoch auf 6,5 Prozent und 6,7 Prozent bergauf ging.

An Halloween reichte es schließlich zu ordentlichen 7,4 Prozent beim jungen Publikum bei 1,03 Millionen Gesamtzuschauern. Damit wurde zum ersten Mal seit dem Comeback die Marke von sieben Prozent überboten. Die Reichweite beim Publikum ab drei Jahren bewegte sich übrigens die gesamte Woche über oberhalb der Marke von eine Million Zuschauer, in Sachen Quote ging es auf bis zu solide 5,5 Prozent bergauf.

Es ist zwar noch zu früh, um von einer Trendwende zu sprechen, stabilisiert haben sich die Quoten am Vorabend von Sat.1 aber zweifelsfrei. Nun bleibt abzuwarten, ob dem Bällchensender in dieser Woche gewissermaßen ein Glückstreffer gelang, oder ob die Verantwortlichen das Quotenniveau zwischen 18 und 20 Uhr auch langfristig ausbauen können. Hoffnung dürften dem Sender die vergangenen Tage auf jeden Fall machen.

Kurz-URL: qmde.de/113345
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Fittest Family Germany»: Lieber selbst Sport machennächster ArtikelLuke darf weitermachen: Sat.1 kündigt Fortsetzung der «Greatnightshow» an
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Awards 2019 - Die Gewinner
Die Gewinner der Country Music Association CMA Awards 2019. Am gestrigen Mittwoch, den 13. November 2019, war die Bridgestone Arena in Nashville, T... » mehr

Werbung