Quotennews

«Detektiv Conan» kehrt stark zurück

von

Das Format löste «Gintama» am Vorabend von ProSieben Maxx ab.

Einige Monate war «Detektiv Conan» aus dem ProSieben-Maxx-Vorabend verschwunden, dafür setzte die Münchener Fernsehstation auf «Gintama». Seit vergangenem Donnerstag ist das Format zurück auf dem 18.30-Uhr-Slot und holt wieder gute Werte. Der Start lief mit 0,10 Millionen Zuschauern und 1,6 Prozent etwas schleppend.

Zu Beginn dieser Woche wurden 0,14, 0,14 und 0,16 Millionen Zuschauer ermittelt. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum kletterte von 0,8 über 0,9 auf 1,0 Prozent. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern wurden 0,13, 0,11 und 0,12 Millionen Zuseher ermittelt. Die Marktanteile beliefen sich beim Zielpublikum auf fabelhafte 2,9 und zwei Mal 2,7 Prozent.

In der Primetime räumte einmal mehr «Two and a Half Men» ab. Der Dreierpack unterhielt 2,2, 2,0 und 2,1 Prozent der Umworbenen. Die dritte Folge der zweiten «Baskets»-Staffel holte danach 1,7 Prozent. Mit «Raw» schloss ProSieben Maxx den Abend mit 2,2 Prozent Marktanteil ab.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/110501
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLichtblick für «Krass Abschlussklasse»?nächster Artikel'«In den Schuhen meiner Schwester» lässt es sich schlecht gegen Fußball antreten'
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brad Paisley gibt 2020 zwei Konzerte in Deutschland
Brad Paisley kehrt im Juli 2020 für zwei Konzerte zurück nach Deutschland. Brad Paisley ist einer der tatsächlichen Superstars der Country Music. U... » mehr

Werbung