US-Fernsehen

Warum «Blindspot» wohl keine fünfte Staffel erhält

von   |  2 Kommentare

Sender NBC hat überraschend sein Programm umgestellt und der Frau mit den Tattoos eine Pause verordnet.

In den nächsten Tagen und Wochen werden die Sender die Karten auf den Tisch legen – im Falle von NBC wird der Programmplan für die Saison 19/20 am Sonntag, den 12. Mai vorgelegt. Ziemlich sicher wird «Blindspot»  dann nicht mehr auftauchen. Die Serie, die sich zur Zeit in der vierten Staffel befindet (und zuletzt nur knapp drei Millionen Zuschauer hatte), muss nun eine sehr überraschende Pause einlegen. Der Grund sind die Sweeps im Mai.

Im amerikanischen Fernsehen werden immer vereinzelte Monate herausgepickt und auf Grundlage der in dieser Zeit erzielten Quoten werden für die Wochen danach die Werbepreise erhoben. Solche Sweeps stehen nun in den ersten drei Mai-Wochen wieder an. Und genau für diese Zeit hat NBC «Blindspot» nun eine Pause verordnet. Die Serie kehrt erst am 24. Mai ins US-TV zurück, dann in Doppelfolgen. NBC setzt auf dem «Blindspot»-Sendeplatz lieber «The Blacklist»  ein und streckt das Magazin «Dateline» auf zwei Stunden.

In Deutschland läuft die Serie «Blindspot»  übrigens in Sat.1. Die zweite Staffel wurde allerdings schon vor einiger Zeit gesendet, sie endete im Sommer 2017 – mit Zielgruppen-Quoten um acht Prozent. Offiziell hat sich NBC übrigens noch nicht zu einer weiterhin (theoretisch) möglichen fünften Staffel geäußert.

Kurz-URL: qmde.de/108978
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLord & Miller unterzeichnen Sony-Megadealnächster ArtikelKein Platz im klassischen TV: Maxdome erbt glücklose ABC-Sitcom
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
30.04.2019 12:45 Uhr 1
Zum Glück ist ja noch nichts entschieden!
medical_fan
30.04.2019 18:04 Uhr 2
Ich hoffe sie wird endlich mal abgesetzt. Hätte spätestens schon nach der 2. Staffel abgesetzt gehört.

Staffel 2 lief in der Saison 16/17 deutlich schlechter am Mittwoch um 20:00Uhr als der Vorgänger in der Saison 15/16. Und trotzdem rettete sich die Serie dank eines Hulu-Streamingvertrages in Staffel 3 und 4 und hoffentlich nicht in die 5. Staffel.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung