Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
10 Facts about

10 Facts about… «Shadowhunters: Chroniken der Unterwelt»

von   |  1 Kommentar

Ab dem 28. März ist die erste Staffel der Teenie-Serie immer donnerstags ab 20.15 Uhr bei sixx zu sehen.

#1: «Shadowhunters» feiert bei sixx die deutsche Free-TV-Premiere. Die 13-teilige erste Staffel wird bei sixx in Doppelfolgen zu sehen sein. Ob das Staffelfinale, wie «The Gifted» auf diesem Sendeplatz zuvor, in einer Dreifach-Ausstrahlung stattfinden wird, steht noch nicht fest.

#2: Die Serie basiert auf der Jugendbuch-Reihe «Chroniken der Unterwelt» von Cassandra Clare. In sechs Büchern behandelt die Autorin dort die Geschichte der Clary Fray, die an ihrem 18. Geburtstag in die Welt der Schattenjäger hineingeworfen wird. Die Buchreihe erschien am 27. März 2007 zum ersten Mal mit „City of Bones“ und endete mit dem letzten Band „City of Heavenly Fire“ am 27. Mai 2014 (US-Erscheinungsdaten).

#3: Die Filmrechte-Inhaber Constantin Film versuchten sich bereits im Sommer 2013 mit einer Kinofilmreihe. Nachdem der erste Teil «Chroniken der Unterwelt – City of Bones» (u.a. Lilly Collins) allerdings weniger einspielte als erwartet, entscheiden sich die Macher im Oktober 2014 dazu die Reihe als Fernsehserie neu zu produzieren.

#4: In den USA ist die Constantin-Film-Produktion beim Kabelsender Freefrom beheimatet. Dort debütierte die Serie am 12. Januar 2016. Mittlerweile gibt es bereits drei Staffeln. Die Serie wird insgesamt 55 Folgen umfassen, dreizehn davon stammen aus der ersten, 20 aus der zweiten und die restlichen 22 (inklusive 2 Specialfolgen) aus der dritten Staffel.

#5: Im Juni 2018 wurde das Ende der Serie nach der dritten Staffel bekannt gegeben. Nach tagelangem Ringen entschloss sich die ABC Family den Stecker zu ziehen. Damit die Serie noch ein würdiges Ende bekommt, wurde extra noch ein zweistündiges Finale als Doppelfolge am Ende des zweiten Teils der dritten Staffel geplant.

#6: Momentan ist der zweite Teil der dritten Staffel von «Shadowhunters» bei Freefrom immer montags zu sehen. Zum Zeitpunkt des deutschen Starts werden in den USA noch acht Episoden erwartet, die bis zum 13. Mai 2019 erscheinen sollen.

#7: Neben Freeform sind die aktuellen Folgen auch beim Streaming-Giganten Netflix zu sehen, dort werden die neuen Inhalte der dritten Staffel immer einen Tag nach der US-Erstausstrahlung freigeschaltet. Außerdem erhalten Netflix-Kunden Zugriff auf sämtliche bereits erschienene Folgen, sowie auf die erste und zweite Staffel. Bei Netflix gibt es die Fantasy-Serie auch in deutscher Synchro.

#8: Knapp zwei Wochen nach der Veröffentlichung der neuen Folgen bei Netflix, fand sich die Serie auf Platz vier der deutschen VOD-Charts wieder. Zwischen dem 8. und 14. März riefen laut Goldmedia 5,76 Millionen Serienfans die Constantin-Film-Produktion auf.

#9: In den Hauptrollen der Fantasy-Serie sind Katherine McNamara («Maze Runner») als Clary Frey und Dominic Sherwood («Vampire Academy») als Jace Herondale zu sehen. In weiteren Rollen finden sich Alberto Rosende, Emeraude Toubia, Mattew Daddario, Harry Shum Jr., Isaiah Mustafa und Alisha Wainwright wieder.

#10: Matthew Daddario ist in der Serie als Alexander „Alec“ Lightwood zu sehen. Woher euch der Name vielleicht bekannt vorkommt? Bei seiner älteren Schwester handelt es sich um niemand anderes als Alexandra Daddario. Zuletzt war die Star-Schauspielerin unter anderem neben großen Namen wie Dwayne „The Rock“ Johnson oder Zac Efron in der Neuauflage von «Baywatch» zu sehen. Außerdem spielte sie, genau wie ihr Bruder, in einer großen Jugendbuch-Verfilmung mit. In «Percy Jackson» verkörperte sie die Hauptrolle der Annabeth Chase.

Kurz-URL: qmde.de/108162
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL-PR: Körner wird befördertnächster ArtikelDie erfolgreichsten Fox-Filme der deutschen Kinogeschichte
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
LittleQ
28.03.2019 15:54 Uhr 1
War eine zeitlang eine ganz interessante Serie. Müsste aber lügen, wenn ich sage, dass ich traurig wäre, dass es zu Ende geht. Irgendwie verwirrte sich die Serie im Laufe der Zeit, sodass ich im Augenblick zwar noch zusehe, aber die Serie nicht mehr wirklich abfeiere...

Ich glaube, jetzt aufzuhören, tut der Serie ganz gut.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brothers Osborne spielen beim Seaside Country Festival
Seaside Country Festival bringt mit den Brothers Osborne amerikanischen Lifestyle an die Ostsee. Mit der Zunahme von Country Konzerten in den letzt... » mehr

Werbung