Sponsored Informerical Article
Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Hintergrund

DAZN-Elf: Ereilt Christiano Ronaldo das gleiche Schicksal wie seinem Ex-Klub?

Juventus Turin wartet seit November auf einen Sieg in der Champions League. Kann der italienische Rekordmeister im Rückspiel die Hinspiel-Niederlage wettmachen und doch noch eine Runde weiterkommen?

#1: Das Hinspiel des Champions League Achtelfinals entschied Atlético Madrid mit 2:0 für sich. Torschützen waren in der Schlussviertelstunde die beiden Innenverteidiger José Maria Gimenenz und Diego Godin.

#2: Bereits 16 Mal konnte eine Heimmannschaft das Hinspiel mit 2 – 0 gewinnen, 13 Teams setzten sich auf am Ende auch durch und kamen eine Runde weiter. Interessant, in den letzten vier Paarungen mit dieser Konstellation kamen dreimal die Hinspiel-Sieger nicht weiter.

#3: Atlético-Coach Diego Simeone muss im Turiner Juventus-Stadium auf Diego Costa und Thomas Partey verzichten. Beide sitzen eine Gelbsperre ab. Lucas Hernández und Felipe Luís werden zudem aufgrund von Verletzungen fehlen.

#4: Auf der Gegenseite ist Außenverteidiger Alex Sandro gelbgesperrt. Ausfallen wird zudem der Weltmeister von 2014 Sami Khedira nach einer Herz-Operation. Des Weiteren sind Andrea Barzagli und Mattia De Sciglio fraglich.

#5: Für das Team von Massimiliano Allegri läuft es in der Serie A aktuell nach Maß. Ungeschlagen führt man mit 18 Punkten Vorsprung die Tabelle an. In der Champions League verlor man dagegen die vergangenen beiden Partien, das Hinspiel und am letzten Spieltag der Gruppenphase gegen Young Boys Bern. Noch nie verlor die alte Dame drei Partien in Folge im höchsten europäischen Wettbewerb.

#6: Leiter der Partie ist der Niederländer Björn Kuipers. Der 45-Jährige ist auf der UEFA-Liste der Eliteschiedsrichter geführt und leitete 2014 das Champions League Finale. Das Spiel zwischen Real Madrid und Altético Madrid endete damals mit 4 – 1 nach Verlängerung für die Königlichen.

#7: Der Klub aus der spanischen Hauptstadt findet sich aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz der La Liga wieder. Zum Spitzenreiter FC Barcelona fehlen den Rojiblancos sieben Punkte.

#8: Atlético Madrid zählt zu den Lieblingsgegner von Superstar Christiano Ronaldo. In 32 Spielen erzielte der Portugiese 22 Tore. Nur gegen den FC Getafe (23 Tore) und den FC Sevilla (27 Tore) schaffte er mehr. In dieser Champions League-Saison traf der ehemalige Weltfußballer aber erst ein Mal.

#9: Unter Trainer Diego Simeone ist der Madrider Verein in der Champions League gegen italienische Mannschaften ungeschlagen und kassierte in sieben Spielen erst ein Gegentor. In drei Aufeinandertreffen mit Juventus Turin konnte der italienische Rekordmeister bislang noch kein Tor erzielen und verlor zwei Partien, eines endete torlos Unentschieden.

#10: Auf beiden Seiten gibt es jeweils einen Akteur, der bereits das Trikot des Kontrahenten überstreifen durfte. Bei den Turinern ist es der Kroate Mario Mandžukić , der in der Saison 2014/15 für Madrid auflief. Álvaro Morata steht aktuell eigentlich noch beim FC Chelsea unter Vertrag, ist aber bis Sommer 2020 an die Rojiblancos ausgeliehen. Zwischen 2014 und 2016 trug er das berühmte schwarz-weiß gestreifte Trikot der Turiner.

#11: DAZN überträgt das Spiel am Dienstagabend ab 20:45 Uhr live und exklusiv in voller Länge. Moderator Alex Schlüter berichtet dabei vor Ort aus dem Turiner Juventus Stadium. Marco Hagemann kommentiert zusammen mit den Experten Ralph Gunesch und Jonas Hummels die Partie.

Kurz-URL: qmde.de/107824
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelReichweiten der großen Castingshows weiterhin im Sturzflug nächster Artikel«The Blacklist»: Staffel sieben gesichert
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Justin Carter stirbt durch Schussverletzung
Country-Sänger Justin Carter bei tragischen Unfall ums Leben gekommen. Der aufstrebende Country-Sänger Justin Carter ist tot. Während des Drehs zu ... » mehr

Werbung