Quotennews

Das Jahresquiz im Ersten: Fragen, Erinnerungen, Verluste

von

«2018 – Das Quiz» ließ gegenüber den vergangenen jährlichen Quizspielen im Ersten massiv nach – und dennoch fielen die Zahlen sehr zufriedenstellend aus.

Statt «Hart aber fair»  zu sein führte Frank Plasberg am Donnerstagabend ab 20.15 Uhr durch «2018 – Das Quiz», die neuste Auflage einer jährlichen Quiz-Tradition im Ersten. Dieses Mal begrüßte Plasberg Günther Jauch, Barbara Schöneberger, Jan Josef Liefers, Elyas M’Barek sowie Toni Garrn, Maren Gilzer, Mario Adorf, Katarina Witt, Sven Plöger und viele weitere Gäste im Studio, was 5,05 Millionen Menschen erreichte, darunter 1,19 Millionen 14- bis 49-Jährige. Das führte zu starken 17,8 Prozent Marktanteil bei allen und famosen 13,5 Prozent bei den jungen Fernsehenden.

Vergangenes Jahr holte das traditionelle Jahresquiz im Ersten allerdings noch 5,46 Millionen Ratefüchse an die Mattscheiben, darunter befanden sich 1,48 Millionen Jüngere. Somit errang Das Erste 19,3 Prozent Marktanteil bei allen sowie sensationelle 16,4 Prozent Marktanteil beim jungen TV-Publikum. 2016 wurden indes 5,62 Millionen Interessenten ab drei Jahren erreicht, was umwerfenden 18,8 Prozent Marktanteil entsprach. Bei den Jüngeren wurden 1,28 Millionen und 12,5 Prozent notiert. 2015 derweil standen 5,93 respektive 1,26 Millionen Fernsehende auf dem Zettel, die Marktanteile lagen bei 20,9 und 12,5 Prozent Marktanteil.

Ab 23.30 Uhr sanken die «Tagesthemen» diesen Donnerstagabend auf 2,23 Millionen Wissbegierige, darunter befanden sich 0,55 Millionen 14- bis 49-Jährige. Mit 14,0 Prozent Marktanteil lief es insgesamt sehr gut, bei den Jüngeren wurden sehr tolle 9,8 Prozent Marktanteil eingeholt. Das ZDF derweil schnappte dem Ersten mit «Die Bergretter» ab 20.15 Uhr den Tagessieg weg und kam auf 5,35 Millionen Menschen. Bei den Jüngeren wurden 0,71 Millionen Fernsehende erreicht. Die Marktanteile lagen bei sehr guten 16,9 respektive 7,6 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/106180
Finde ich...
super
schade
75 %
25 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFeiertagsprogramm bei sixx: «Charmed» hui, «Famous in Love» pfuinächster ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 27. Dezember 2018
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung