Primetime-Check

Mittwoch, 26. Dezember 2018

von

Wie lief das Duell Action gegen Tragikomödie, das sich ProSieben und Sat.1 geliefert haben und wie kam «Gladiator» bei RTL II an?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 52,4%
  • 14-49: 61,7%
Das Erste holte sich mit 5,97 Millionen «Tatort»-Fans den Tagessieg. Starke 18,5 Prozent Marktanteil wurden insgesamt ermittelt, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 1,41 Millionen und umwerfende 13,4 Prozent erreicht. «Maria Wern, Kripo Gotland» sank im Anschluss auf passable 10,8 insgesamt und mäßige 5,7 Prozent bei den Jüngeren. Die Reichweite lag bei 2,87 Millionen Interessenten, darunter 0,51 Millionen Jüngere. Das ZDF unterhielt mit dem «Traumschiff» 5,27 Millionen Menschen. Damit schipperte der TV-Klassiker gen sehr gute 16,3 Prozent Marktanteil. Bei den Jüngeren wurden hervorragende 12,2 Prozent Marktanteil erreicht. «Kreuzfahrt ins Glück» schloss mit 4,16 Millionen und 15,5 sowie 11,9 Prozent an.

ProSieben erreichte mit «Independence Day: Wiederkehr» sehr beeindruckende 2,91 Millionen Actionfans, im Anschluss kam «Skyfall» auf ebenfalls stattliche 1,24 Millionen Bond-Fans. In der Zielgruppe standen sehr tolle 13,8 und sehr gute 11,0 Prozent Marktanteil auf dem Papier. Sat.1 hielt mit «Honig im Kopf» dagegen. Til Schweigers Kinoerfolg erreichte sehr gute 2,26 Millionen Filmfans. Die Umworbenen schauten zu tollen 11,4 Prozent ein. RTL derweil zeigte den Disney-Film «Maleficent – Die dunkle Fee», der 2,13 Millionen Fernsehende ansprach. «Zorn der Titanen» kam danach auf 1,30 Millionen. Die 14- bis 49-Jährigen schalteten zu passablen 11,6 und zu mauen 8,6 Prozent zu den Kölnern.

VOX tätigte ab 20.15 Uhr «Die Reise zur geheimnisvollen Insel», was sehr gute 1,83 Millionen Interessenten zum Einschalten bewegte. Bei den Umworbenen kamen sehr gute 8,2 Prozent zusammen. «Tut – Der größte Pharao aller Zeiten» folgte mit 0,97 Millionen und mäßigen 5,9 Prozent. Bei RTL II wurde unterdessen «Gladiator» gezeigt, was sehr gute 1,01 Millionen Menschen erreichte. In der Zielgruppe wurden nur mäßige 4,7 Prozent ermittelt. kabel eins kam mit «Beverly Hills Cop II» auf 0,82 Millionen Actionfreunde, ab 22.25 Uhr kletterte «Beverly Hills Cop III» auf 1,03 Millionen. Die Jüngeren schauten zu mäßigen 3,9 und starken 7,3 Prozent rein.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/106153
Finde ich...
super
schade
79 %
21 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Independence Day»-Re-Run macht ProSieben frohnächster Artikel«Das Traumschiff»: Hehn-Halbfinale legt um 0,2 Punkte gegenüber 2017 zu
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung