TV-News

Einmal noch: TNT bestellt weitere «4 Blocks»-Staffel

von

Dass Quartett wird «4 Blocks» allerdings nicht vollmachen: Die dritte wird zugleich die letzte Season des Ganovendramas.

Übrigens!

TNT Serie wiederholt Staffel eins am 31. Dezember ab 14.25 Uhr und Staffel zwei am 31. Dezember 2018 und am 1. Januar 2019 jeweils ab 20.15 Uhr.
Die Dramaserie «4 Blocks» hat sich nicht nur hierzulande eine eingeschworene Fangemeinde aufgebaut, sondern wird auch international gefeiert. Darüber hinaus errang die zweite Staffel bei ihrem Heimatsender TNT Serie neue Reichweitenrekorde – kein Wunder, dass die Verantwortlichen noch nicht Schluss machen wollen. Wie der Bezahlsender verrät, wird es daher noch eine dritte Staffel der prestigeträchtigen Serie geben – und die wird die gesamte Saga um einen Berliner Gangsterclan zum großen Abschluss führen: Staffel drei wird laut TNT Serie zugleich die finale Runde von «4 Blocks»  darstellen.

Geplant sind sechs Episoden, die von Özgür Yıldırım («Nur Gott kann mich richten»), einem der Regisseure von Season zwei, inszeniert werden. Der Drehstart ist für Frühjahr 2019, die Ausstrahlung für den Winter geplant. Wie schon bei den ersten beiden Staffeln stammt das Storykonzept vom Autorenteam Hanno Hackfort, Bob Konrad und Richard Kropf. Wiedemann & Berg Television agiert wie gewohnt als Produktionsfirma.

Staffel zwei von «4 Blocks»  setzte die preisgekrönte erste Season mit etwas mehr Witz, aber auch mit mehr Gewalt fort: Die neue Season erhielt aufgrund von Gewaltspitzen eine FSK-Freigabe ab 18 Jahren. Laut TNT Serie hat «4 Blocks» mit seiner zweiten Staffel bislang über 2,5 Millionen Zuschauer erreicht, mehr als 1,5 Millionen davon haben über non-lineare Angebote auf die Serie zurückgegriffen. Alleine auf Sky, wo die Folgen jeweils direkt nach der Ausstrahlung auf TNT Serie auf Abruf verfügbar waren, erreichte «4 Blocks» beispielsweise über 1,3 Millionen Menschen und ist dort somit, gemessen am Zuschauerschnitt pro Episode, unter den fünf erfolgreichsten Serien des Jahres zu finden.

Kurz-URL: qmde.de/105804
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNach 15 Jahren Pause: Ellen macht wieder Comedynächster ArtikelTV Now mischt auch beim Dschungelcamp mit
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Logan Mize, Lauren Jenkins & Craig Campell Konzert in Hamburg
Logan Mize, Lauren Jenkins und Craig Campell brachten den Sound of Nashville nach Hamburg. Während einige Besucher das erlebte C2C - Country to Cou... » mehr

Werbung