Wirtschaft

Dies sind die bestbezahlten Darsteller des US-Fernsehens

von

An «The Big Bang Theory» führt in diesem Ranking kein Weg vorbei. Aber auch die Stars anderer Serien erhalten saftige Gagen ...

Klar: An der Spitze dieses Rankings erwartet uns keine Überraschung. Angesichts des nahenden Endes von «The Big Bang Theory» steht zwar eine neue Ära bevor … Doch noch befinden wir uns in der Ära, in der die Stars aus der immens populären CBS-Sitcom die Hitliste der am besten verdienenden Schauspieler des US-Fernsehens dominieren. Mit einer Gage von 26,5 Millionen Dollar ist Sheldon-Darsteller Jim Parsons laut 'Forbes' einmal mehr aus wirtschaftlicher Sicht der König des US-Seriengeschäfts. Das Wirtschaftsmagazin wertete bei Parsons sowie allen anderen TV-Mimen in Rahmen eigener Recherchen die Einnahmen ein, die sie zwischen dem 1. Juni 2017 und dem 1. Juni 2018 generiert haben.

Hinter Parsons rangiert auf Rang zwei sein Ko-Star Johnny Galecki alias Leonard, mit Einnahmen von 25 Millionen Dollar. Bronze teilen sich die «The Big Bang Theory»-Mimen Simon Helberg und Kunal Nayyar mit jeweils 23,5 Millionen Dollar. Auch auf der Fünf steht ein CBS-Star: Mark Harmon aus «Navy CIS» mit 19 Millionen Dollar. Auf Rang sechs steht Ed O'Neill («Modern Family»  mit 14 Millionen Dollar. Sein Serienkollege Eric Stonestreet folgt auf Rang sieben (mit 13,5 Millionen Dollar), direkt dahinter platziert sich mit Jessy Tyler Ferguson (13 Millionen Dollar) ein weiteres Mitglied des «Modern Family»-Casts.

«Modern Family»-Darsteller Ty Burrell muss sich derweil mit zwölf Millionen Dollar und dem neunten Platz zufrieden geben. Auf dem zehnten Rang der am besten verdienenden Schauspieler des US-Fernsehgeschäfts platziert 'Forbes' den scheidenden «The Walking Dead»-Hauptdarsteller Andrew Lincoln mit 11 Millionen Dollar. Die Liste der am besten verdienenden Serienschauspielerinnen führt unterdessen Sofia Vergara an. Die «Modern Family»-Mimin brachte es im von 'Forbes' abgesteckten Zeitraum auf 42,5 Millionen Dollar – dies hat sie auch ihren zahlreichen Werbedeals zu verdanken, die sie neben ihrer Arbeit an der ABC-Comedyserie unterhält.

Silber bei den Schauspielerinnen geht an Kaley Cuoco («The Big Bang Theory»), die es auf 24,5 Millionen Dollar bringt und somit auf eine Million Dollar mehr als «Grey's Anatomy»-Star Ellen Pompeo. Der vierte Rang wird von Mariska Hargitay («Law & Order: Special Victims Unit») bekleidet, die auf 13 Millionen Dollar Gage blickt. Die Fünf sichert sich Julie Bowen aus «Modern Family»  (12,5 Millionen Dollar), dicht gefolgt von den «The Big Bang Theory»-Stars Mayim Bialik und Melissa Rauch, die sich mit jeweils zwölf Millionen Dollar den sechsten Platz teilen. Den achten Rang schnappt sich «Scandal»-Darstellerin Kerry Washington (11 Mio.), abgeschlossen werden die Top Ten von Claira Danes («Homeland», neun Millionen Dollar) sowie «Navy CIS»-Mimin Pauley Perrette (8,5 Mio.).

Kurz-URL: qmde.de/104840
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDurchwachsenes Interesse am informativen Fernsehabend im Erstennächster Artikel«The Alec Baldwin Show»: Der Versuch eines lässigen Lounge-Formats
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung