Kino-Check: «Uncle Drew»

Metascore: 57/100
Beste Kritik: 80 (Los Angeles Times)
Schlechteste Kritik: 40 (The New York Times

FSK: 0
Genre: Komödie
Starttermin: 20.09.2018

Dax (Lil Rel Howery), klein, untersetzt und stark kurzsichtig, hat seine Ersparnisse bis zum letzten Dollar aufgebraucht, um eine Mannschaft beim Rucker Classic Streetball Wettbewerb in Harlem zu melden. Leider muss er einige Rückschläge einstecken, besonders hart für ihn: er verliert sein Team an seinen langjährigen Rivalen (Nick Kroll).

Dax ist am Boden zerstört. Er muss das Turnier und das Preisgeld gewinnen!
Zufällig trifft er auf den Mann, den Mythos die Legende: UNCLE DREW (NBA All-Star Kyrie Irving). Dax überzeugt ihn, noch einmal auf das Spielfeld zurückzukehren.

Die beiden Männer brechen zu einem Roadtrip auf, um Drews altes Basketballteam (Shaquille O’Neal, Chris Webber, Reggie Miller, Nate Robinson und Lisa Leslie) zusammenzutrommeln und zu beweisen, dass einer Gruppe Senioren immer noch der ganz große Wurf gelingen kann.

OT: Uncle Drew
Regie: Charles Stone III
Drehbuch: Jay Longino
Besetzung: Lil Rel Howery, Shaquille O'Neal, Erica Ash
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Uncle Drew"

Keine Artikel gefunden.



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Logan Mize, Lauren Jenkins & Craig Campell Konzert in Hamburg
Logan Mize, Lauren Jenkins und Craig Campell brachten den Sound of Nashville nach Hamburg. Während einige Besucher das erlebte C2C - Country to Cou... » mehr

Werbung