Kino-Check: «Rückkehr nach Montauk»

FSK: ohne
Genre: Drama
Starttermin: 11.05.2017

Der Schriftsteller Max Zorn, kommt zu seiner Buchpremiere nach New York. Seine junge Frau Clara war ihm vorausgereist, um an der US-Veröffentlichung mitzuarbeiten. In seinem Roman schreibt Max vom Scheitern einer Liebe in dieser Stadt - vor 17 Jahren. Fast zufällig trifft er Rebecca wieder, die Frau von damals. Sie ist inzwischen eine sehr erfolgreiche Anwältin, ursprünglich aus Ostdeutschland und seit 20 Jahren in New York. Sie beschließen noch einmal ein Wochenende miteinander zu verbringen. Es ist Winter in Montauk, dem kleinen Fischerhafen am Ende von Long Island. Zwei Strandstühle am windgepeitschten Meer. Sie warten auf zwei Leute, die einander für lange Zeit verloren hatten. Nun kommen sie zurück, voller Hoffnung und Trauer um das versäumte gemeinsame Leben...

OT: Return to Montauk
Regie: Volker Schlöndorff
Drehbuch: Volker Schlöndorff, Colm Tóibín
Besetzung: Stellan Skarsgård, Nina Hoss, Niels Arestrup, Robert Seeliger, Susanne Wolff
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Rückkehr nach Montauk"

Die Kino-Kritiker: «Rückkehr nach Montauk»

11.05.17 Im Andenken an Max Frisch inszeniert Regielegende Volker Schlöndorff auf Basis des gleichnamigen Originaldrehbuchs die bittersüße Romanze «Rückkehr nach Montauk». 1 » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung